DIN EN 1295-1, Ausgabe 1997-09
Norm

DIN EN 1295-1 | 1997-09

Statische Berechnung von erdverlegten Rohrleitungen unter verschiedenen Belastungsbedingungen - Teil 1: Allgemeine Anforderungen

Diese Norm legt die Anforderungen für die statische Berechnung von Rohrleitungen für die Wasserversorgung, für Abwasserkanäle und -leitungen und andere in der Wasserwirtschaft verwendete Leitungen fest, die mit atmosphärischem oder einem höheren oder niedrigeren Druck betrieben werden. Zusätzlich enthält sie Anleitungen für die Anwendung der zum Zeitpunkt der Erarbeitung in den CEN-Mitgliedländern national eingeführten Berechnungsverfahren.

Inhaltsverzeichnis DIN EN 1295-1:

1 Anwendungsbereich
2 Normative Verweisungen
3 Definitionen
4 Anforderungen
5 Berechnungsgrundlagen
6 Zusätzliche Überlegungen bei Druckrohrleitungen
7 Einfluss von Bauverfahren
8 Berechnungskonzepte und Sicherheitsfaktoren
Anhang A (informativ) Rohrklassifizierung nach dem Querschnittsverhalten
Anhang B (informativ) National eingeführte Berechnungsverfahren

Die wesentlichen Abschnitte der DIN EN 1295-1 im Originaltext:

5 Berechnungsgrundlagen - erdverlegte Rohrleitungen

Seite 6, Abschnitt 5
5.1 Allgemeines. Auch wenn Unterschiede zwischen einigen der eingeführten nationalen Berechnungsverfahren bestehen, so gibt es keine Unterschiede im Hinblick auf die grundlegende Annahme der Wechselwirkung zwischen Rohr und umgebendem Boden. Als äuße ...

Stichworte in Zusammenhang mit DIN EN 1295-1

Berechnung, Grenzzustand, Leitung, Rohrleitung, Statik
DIN EN 1295-1
Kostengünstig im Paket!
Jetzt testen »
Ihre Vorteile mit Baunormenlexikon
Original-DIN-Normen-Abschnitte
Genau die relevanten Original-Abschnitte
Preisgünstig
Viel preisgünstiger als gedruckte Ausgaben
Online Immer aktuell
Online Immer aktuell
Jetzt kostenlos testen »
Wählen Sie Ihr Normen-Paket
mit DIN EN 1295-1:
Zum Shop »
Das sagen unsere Kunden
Rüdiger Karl über Baunormenlexikon
"Ich kam zum Baunormenlexikon über einen Erfahrungsaustausch mit einem Kollegen im Ausschuss Barrierefreies Bauen. Dieser hat es mir empfohlen als sehr gutes Arbeitsmittel. Seit einem guten Jahr arbeite ich nun auch mit dem „Architektenpaket des Baunormenlexikons“. Das ist ein sehr umgängliches Werkzeug, zur Arbeit mit und Recherche der aktuellen DIN-Normen." Rüdiger Karl ARCHITEKTURBÜRO R.KARL, Schönewalde/Grassau www.architekt-karl.de
Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.
OK