DIN EN 12977-1, Ausgabe 2018-07
Norm

DIN EN 12977-1 | 2018-07

Thermische Solaranlagen und ihre Bauteile - Kundenspezifisch gefertigte Anlagen - Teil 1: Allgemeine Anforderungen an Solaranlagen zur Trinkwassererwärmung und solare Kombianlagen

Diese Norm legt Anforderungen an die Beständigkeit, Zuverlässigkeit und Sicherheit von kleinen und großen kundenspezifisch gefertigten thermischen Solaranlagen für Heizung und Kühlung mit einem flüssigen Wärmeträgermedium im Kollektorkreis fest, die für den Einsatz in Wohngebäuden und Gebäuden ähnlicher Nutzung vorgesehen sind.
Diese Norm wurde vom Technischen Komitee CEN/TC 312 „Thermische Solaranlagen und ihre Bauteile“ erarbeitet, dessen Sekretariat von ELOT (Griechenland) gehalten wird. Für die deutsche Mitarbeit ist der Arbeitsausschuss NA 041-01-56 AA „Solaranlagen (SpA CEN/TC 312 und ISO/TC 180)“ im DIN-Normenausschuss Heiz- und Raumlufttechnik sowie deren Sicherheit (NHRS) verantwortlich.

Inhaltsverzeichnis DIN EN 12977-1:

Änderungen
1 Anwendungsbereich
2 Normative Verweisungen
3 Begriffe
4 Symbole und Abkürzungen
5 Klassifizierung der Anlagen
6 Anforderungen
6.1 Einführung
6.2 Allgemeines
6.3 Werkstoffe
6.4 Bauteile und Rohrleitungen
6.5 Sicherheits- und Anzeigeeinrichtungen
6.6 Installation
6.7 Erstmaliger Betrieb und Inbetriebnahme
6.8 Dokumentation
6.9 Leistung der Anlage
6.10 Wasserverschwendung
Anhang A (informativ) Umsetzung von Ökodesign und Energieverbrauchskennzeichnung
Anhang ZA (informativ) Zusammenhang zwischen dieser Europäischen Norm und den Anforderungen an die Energieverbrauchskennzeichnung nach der abzudeckenden delegierten Verordnung (EU) Nr. 811/2013
Anhang ZB (informativ) Zusammenhang zwischen dieser Europäischen Norm und den Anforderungen an die Energieverbrauchskennzeichnung nach der abzudeckenden delegierten Verordnung (EU) Nr. 812/2013
Anhang ZC (informativ) Zusammenhang zwischen dieser Europäischen Norm und den Anforderungen an die umweltgerechte Gestaltung nach der abzudeckenden delegierten Verordnung (EU) Nr. 814/2013

Die wesentlichen Abschnitte der DIN EN 12977-1 im Originaltext:

Änderungen DIN EN 12977-1

Gegenüber DIN EN 12977-1:2012-06 wurden folgende Änderungen vorgenomm ...

1 Anwendungsbereich DIN EN 12977-1

Seite 7, Abschnitt 1
Diese Europäische Norm legt Anforderungen an die Beständigkeit, Zuverlässigkeit und Sicherheit von kleinen und großen kundenspezifisch gefertigten thermis ...

3 Begriffe - Thermische Solaranlagen, kundenspezifisch gefertigt

Seite 8 ff., Abschnitt 3
Für die Anwendung dieses Dokuments gelten die Begriffe nach EN 12975-1 :2006+A1:2010, EN 12976-1 :2017 und EN ISO 9488 :1999 und die folgenden Begriffe. 3.1 Sortiment vollständige Liste der Bauteile (Kollektoren, Speicher, Regler, Pumpen usw.), die e ...

5 Klassen - Thermische Solaranlagen, kundenspezifisch gefertigt

Seite 10 f., Abschnitt 5
5.1 Kleine kundenspezifisch gefertigte Anlagen. Kleine kundenspezifisch gefertigte Anlagen werden wie in ISO 9459-1:1993, Abschnitt 5, beschrieben klassifiziert. Abhängig vom Verwendungszweck dieser Anlagen gilt die in Tabelle 2 angegebene zusätzlich ...

6.2 Allgemeines - Thermische Solaranlagen, kundenspezifisch gefertigt

Seite 11 f., Abschnitt 6.2
6.2.1 Eignung für Trinkwasser. Siehe EN 806-1 und EN 806-2. 6.2.2 Kontamination des Wassers. Die Anlage muss so entworfen werden, dass eine Kontamination des Wassers durch den Rücklauf aus allen Kreisläufen hin zum Kaltwasserzulauf vermieden wird. 6. ...

6.3 Werkstoffe - Thermische Solaranlagen, kundenspezifisch gefertigt

Seite 13, Abschnitt 6.3
In der Dokumentation für den Installateur muss darauf hingewiesen werden, dass alle der Witterung ausgesetzten Werkstoffe...

6.4 Bauteile, Rohrleitungen - Thermische Solaranlagen, kundenspezifisch gefertigt

Seite 13 ff., Abschnitt 6.4
6.4.1 Kollektor und Kollektorgruppe. Der Kollektor muss die in EN 12975-1 angegebenen Anforderungen erfüllen. Zu den Teilen und Verbindungen der Kollektorgruppe siehe 6.4.8. Es sollte besonders darauf geachtet werden, dass Langzeitbeständigkeit und D ...

6.5 Sicherheits-, Anzeigeeinrichtungen - Thermische Solaranlagen, kundenspezifisch gefertigt

Seite 16 f., Abschnitt 6.5
6.5.1 Sicherheitsventile. Jeder abschaltbare Abschnitt einer Kollektorgruppe und jeder geschlossene Kreislauf in der Anlage muss mit mindestens einem geeigneten und ausreichend bemessenen Sicherheitsventil ausgestattet sein. Das Sicherheitsventil mus ...

6.6 Installation - Thermische Solaranlagen, kundenspezifisch gefertigt

Seite 17, Abschnitt 6.6
6.6.1 Dachdichtigkeit. Falls Kollektoren auf Dächern von Gebäuden eingebaut werden, darf die Dichtheit der Dachabdeckung gegen Witterungseinflüsse nicht beeinträchtigt werden. 6.6.2 Blitzschlag. Die Anlage sollte die in EN 62305-1 angegebenen Anforde ...

6.7 Erstbetrieb, Inbetriebnahme - Thermische Solaranlagen, kundenspezifisch gefertigt

Seite 17, Abschnitt 6.7
An kleine kundenspezifisch gefertigte Anlagen werden diesbezüglich keine Anforderungen gestellt. Vor dem erstmaligen Betrieb einer großen kundenspezifisch gefertigten Anlage muss sichergestellt sein, das ...

6.8 Dokumentation - Thermische Solaranlagen, kundenspezifisch gefertigt

Seite 18 ff., Abschnitt 6.8
6.8.1 Allgemeines. Der Hersteller oder der offizielle Lieferer muss Dokumente zu Montage, Installation und erstmaliger Inbetriebnahme (für den Installateur) und Dokumente zum Betrieb der Anlage (für den Betreiber) mitliefern. Diese Dokumente müssen i ...

Stichworte in Zusammenhang mit DIN EN 12977-1

Solaranlage, Trinkwasser, Trinkwassererwärmer, Wassererwärmer
DIN EN 12977-1
Kostengünstig im Paket!
Jetzt testen »
Ihre Vorteile mit Baunormenlexikon
Original-DIN-Normen-Abschnitte
Genau die relevanten Original-Abschnitte
Preisgünstig
Viel preisgünstiger als gedruckte Ausgaben
Online Immer aktuell
Online Immer aktuell
Jetzt kostenlos testen »
Das sagen unsere Kunden
Christoph Geisenheyner über Baunormenlexikon
"Als Architekt nutze ich das Baunormenlexikon schon seit vielen Jahren, sowohl in der Entwurfsplanung, vor allem aber in der Ausführungsplanung und Ausschreibung. Das gilt analog für unsere Tragwerksplanung. Für mich ist es ein unerlässliches und zuverlässiges Planungswerkzeug geworden. Überzeugend finde ich nach wie vor die unschlagbare Aktualität der DIN-Normen-Zitate und die Schnelligkeit, mit der ich dank der präzisen Suche benötigte Normenausschnitte finde. Als Onlinedienst kann ich Baunormenlexikon flexibel an jedem Arbeitsort nutzen. Es erschließt sich intuitiv, kommt auf den Punkt und verzichtet auf Schnickschnack." Christoph Geisenheyner Architekt, Weimar www.brameygroup.de
Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.
OK