DIN EN 13285, Ausgabe 2018-10
Norm

DIN EN 13285 | 2018-10

Ungebundene Gemische - Anforderungen

Diese Norm wurde vom Technischen Komitee CEN/TC 227 „Straßenbaustoffe“ erarbeitet, dessen Sekretariat von DIN (Deutschland) gehalten wird.
Diese Norm legt Anforderungen an ungebundene legt Anforderungen an ungebundene Gemische fest, die beim Bau und bei der Instandhaltung von Straßen, Flugplätzen und anderen Verkehrsflächen verwendet werden.
Diese Norm gilt für ungebundene Gemische aus natürlichen, industriell hergestellten und rezyklierten Gesteinskörnungen mit einer oberen Siebgröße ( D) von 5,6 mm bis 90 mm und einer unteren Siebgröße ( d) = 0 zum Zeitpunkt der Auslieferung.

Inhaltsverzeichnis DIN EN 13285:

Änderungen
1 Anwendungsbereich
2 Normative Verweisungen
3 Begriffe
4 Anforderungen
4.1 Allgemeine Anforderungen
4.2 Anforderungen an die Gesteinskörnung
4.3 Anforderungen an das Gemisch
4.3.1 Bezeichnung des Gemisches
4.3.2 Gehalt an Feinanteilen
4.3.3 Überkorn
4.3.4 Anforderungen an die Korngrößenverteilung
4.3.5 Laboratoriums-Trockendichte und Wassergehalt
4.3.6 Sonstige Anforderungen
4.3.7 Gefährliche Stoffe
5 Bewertung und Überprüfung der Leistungsbeständigkeit — AVCP
6 Klassifizierung und Bezeichnung
7 Kennzeichnung und Etikettierung
Anhang A (informativ) Anwendung des vom Lieferanten angegebenen Wertes (MDV)
Anhang B (informativ) Hinweise zur Beurteilung des mechanischen Verhaltens ungebundener Gemische
Anhang C (informativ) A-Abweichungen

Die wesentlichen Abschnitte der DIN EN 13285 im Originaltext:

Änderungen DIN EN 13285

Gegenüber DIN EN 13285:2010-12 wurden folgende Änderungen vorgenommen:Aufnahme neuer Kategorien für Gemische, Korngrößenverteilung und Feinanteile sowi ...

1 Anwendungsbereich DIN EN 13285

Seite 4, Abschnitt 1
Diese Europäische Norm legt Anforderungen an ungebundene Gemische fest, die beim Bau und bei der Instandhaltung von Straßen, Flugplätzen und anderen Verkehrsflächen verwendet werden. Diese Europäische Norm gilt für ungebundene Gemische aus natürliche ...

4.2 Gesteinskörnungen - Ungebundene Gemische

Seite 6, Abschnitt 4.2
Die folgenden Eigenschaften der im Gemisch verwendeten Gesteinskörnungen müssen EN 13242 entsprechen:Kornform von groben Gesteinskörnungen;prozentualer Anteil gebrochener Körner in gr ...

4.3.1 Bezeichnung - Ungebundene Gemische

Seite 6, Abschnitt 4.3.1
Die Gemische (0/ D) sind aus Tabelle 1 auszuwählen. Tabelle 1 - Bezeichnung des Gemisches: 0/5,6 (0/5) | 0/6,3 (0/6) | 0/8| 0/10 | 0/11,2 (0/11) | 0/12,5 (0/12)| 0/14 | 0 ...

4.3.2 Feinanteile - Ungebundene Gemische

Seite 7, Abschnitt 4.3.2
Falls gefordert, darf der nach EN 933-1 bestimmte, prozentuale Gehalt an Feinanteilen < 0,063 mm den angegebenen Wert der gewählten Kategorie nach Tabelle 2 nicht überschreiten. Tabelle 2 - Oberer Grenzwert für den Feinanteil: Durchgang durch das 0,0 ...

4.3.3 Überkorn - Ungebundene Gemische

Seite 8, Abschnitt 4.3.3
Bei der Bestimmung nach EN 933-1 muss der Durchgang durch das obere Sieb ( D), in Prozent, einer der in Tabelle 4 angegebenen Kategorien entsprechen....

4.3.4 Korngrößenverteilung - Ungebundene Gemische

Seite 8 ff., Abschnitt 4.3.4
4.3.4.1 Allgemeiner Bereich der Korngrößenverteilung. Bei Bestimmung nach EN 933-1 muss der Durchgang in Massenanteil in Prozent der aus Tabelle 5 ausgewählten Kategorie entsprechen. Die entsprechenden Siebe sind aus Tabelle 6 auszuwählen. Die Korngr ...
DIN EN 13285
Kostengünstig im Paket!
Jetzt testen »
Ihre Vorteile mit Baunormenlexikon
Original-DIN-Normen-Abschnitte
Genau die relevanten Original-Abschnitte
Preisgünstig
Viel preisgünstiger als gedruckte Ausgaben
Online Immer aktuell
Online Immer aktuell
Jetzt kostenlos testen »
Das sagen unsere Kunden
Rüdiger Karl über Baunormenlexikon
"Ich kam zum Baunormenlexikon über einen Erfahrungsaustausch mit einem Kollegen im Ausschuss Barrierefreies Bauen. Dieser hat es mir empfohlen als sehr gutes Arbeitsmittel. Seit einem guten Jahr arbeite ich nun auch mit dem „Architektenpaket des Baunormenlexikons“. Das ist ein sehr umgängliches Werkzeug, zur Arbeit mit und Recherche der aktuellen DIN-Normen." Rüdiger Karl ARCHITEKTURBÜRO R.KARL, Schönewalde/Grassau www.architekt-karl.de
Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.
OK