DIN EN 13407, Ausgabe 2018-12
Norm

DIN EN 13407 | 2018-12

Wandhängende Urinale - Funktionsanforderungen und Prüfverfahren

Diese Norm legt konstruktive und funktionelle Eigenschaften sowie Prüfverfahren für wandhängende Urinale für die persönliche Hygiene, hergestellt aus Sanitärkeramik oder nichtrostendem Stahl, fest.
Diese Norm wurde vom Technischen Komitee CEN/TC 163 „Sanitärausstattungsgegenstände“ erarbeitet, dessen Sekretariat von UNI gehalten wird.

Inhaltsverzeichnis DIN EN 13407:

Änderungen
1 Anwendungsbereich
2 Normative Verweisungen
3 Begriffe
4 Baugrundsätze
5 Klassifizierung
6 Funktionseigenschaften und Prüfverfahren für Typ-1-Produkte
6.1 Geruchverschlusshöhe
6.2 Spüleigenschaften
6.3 Wasseraufnahme
6.4 Statische Belastbarkeit
6.5 Dauerhaftigkeit der Typ-1-Produkte
6.6 Prüfverfahren
7 Funktionseigenschaften und Prüfverfahren für Typ-2-Produkte
8 Gefährliche Stoffe
9 Kennzeichnung
10 Bewertung und Überprüfung der Leistungsbeständigkeit — AVCP
Anhang A (normativ) Prüfstand für Urinale, die für die Spülung mit einem Spülventil vorgesehen sind
Anhang B (normativ) Prüfstand für Urinale, die für die Spülung mit einem manuell betätigten Spülkasten vorgesehen sind
Anhang C (normativ) Prüfstand für Urinale, die für die Spülung mit einem Automatik-Spülkasten ohne Auslaufventil vorgesehen sind
Anhang ZA (informativ) Zusammenhang zwischen dieser Europäischen Norm und der Verordnung (EU) Nr. 305/2011

Die wesentlichen Abschnitte der DIN EN 13407 im Originaltext:

Änderungen DIN EN 13407

Gegenüber DIN EN 13407:2015-09 wurden folgende Änderungen vorgenommen:Einführung von Anhang ZA nach dem aktuellen Template (im Format TF N 678 rev 1 vom 02.06.201 ...

1 Anwendungsbereich DIN EN 13407

Seite 5, Abschnitt 1
Diese Europäische Norm legt konstruktive und funktionelle Eigenschaften sowie Prüfverfahren für wandh ...

3 Begriffe DIN EN 13407

Seite 5 f., Abschnitt 3
Für die Anwendung dieses Dokuments gelten die folgenden Begriffe. 3.1 wandhängendes Urinal Sanitärausstattungsgegenstand, bestehend aus einem an einer Wand zu befestigenden Becken, der Urin und Wasser für die Spülung aufnimmt und in die Entwässerungs ...

4 Baugrundsätze - Urinale, wandhängend

Seite 7, Abschnitt 4
4.1 Allgemeines. Wandhängende Urinale nach Tabelle 1 müssen folgende Eigenschaften erfüllen:Für die dichte Verbindung zur Wasserversorgungs- bzw. Entwässerungsanlage müssen die Anschlussmaße mit EN 80 übereinstimmen, oder der Hersteller muss notwen ...

5 Klassifizierung - Urinale, wandhängend

Seite 8, Abschnitt 5
Wandhängende Urinale werden, wie nachstehend beschrieben, klassifiziert:Typ 1: Wandhängende Urinale, die für den Einbau in Entwässerungsanlagen des Un ...

6.2 Typ 1-Produkte; Spüleigenschaften - Urinale, wandhängend

Seite 8 f., Abschnitt 6.2
6.2.1 Flächenbespülung. Bei Prüfung nach 6.6.1.3.1 darf der arithmetische Mittelwert jedweder unbespülten Fläche von der zu prüfenden Fläche 80 cm² nach fünf Spülvorgängen nicht überschreiten. Die zu prüfende Fläche wird, wie nachstehend beschrieben, ...

Stichworte in Zusammenhang mit DIN EN 13407

Absaugeurinal, Ausspülung, Flächenbespülung, Überspritzen, Urinal
DIN EN 13407
Kostengünstig im Paket!
Jetzt testen »
Ihre Vorteile mit Baunormenlexikon
Original-DIN-Normen-Abschnitte
Genau die relevanten Original-Abschnitte
Preisgünstig
Viel preisgünstiger als gedruckte Ausgaben
Online Immer aktuell
Online Immer aktuell
Jetzt kostenlos testen »
Das sagen unsere Kunden
Rüdiger Karl über Baunormenlexikon
"Ich kam zum Baunormenlexikon über einen Erfahrungsaustausch mit einem Kollegen im Ausschuss Barrierefreies Bauen. Dieser hat es mir empfohlen als sehr gutes Arbeitsmittel. Seit einem guten Jahr arbeite ich nun auch mit dem „Architektenpaket des Baunormenlexikons“. Das ist ein sehr umgängliches Werkzeug, zur Arbeit mit und Recherche der aktuellen DIN-Normen." Rüdiger Karl ARCHITEKTURBÜRO R.KARL, Schönewalde/Grassau www.architekt-karl.de
Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.
OK