DIN EN 13450, Ausgabe 2003-06
Norm

DIN EN 13450 | 2003-06

Gesteinskörnungen für Gleisschotter

Das Lenkungsgremium bei CEN hat die Ausgabe 2013-08 zurückgezogen und gleichzeitig die Ausgabe 2003-06 wieder reaktiviert.
Diese Norm legt Anforderungen an ungebundene Gesteinskörnungen aus gebrochenem Naturstein für die Verwendung beim Baum von Bahnkörpern fest. Für die Zwecke dieser Norm wird die Gesteinskörnung als Gleisschotter bezeichnet. Die Notwendigkeit der Prüfung sämtlicher in dieser Norm angegebenen Eigenschaften ist je nach endgültiger Verwendung des Gleisschotters eingeschränkt.

Inhaltsverzeichnis DIN EN 13450:

Seite
Änderungen
1 Anwendungsbereich 4
2 Normative Verweisungen 4
3 Begriffe 5
4 Probenahme 5
5 Herstellung 6
6 Geometrische Anforderungen 6
7 Physikalische Anforderungen 8
8 Schädliche Bestandteile 10
9 Konformitätsbewertung 10
10 Bezeichnung 11
11 Kennzeichnung und Beschriftung 11
Anhang A (informativ) Entnahme von Gleisschotterproben auf der Baustelle, entweder aus einem Güterwagen oder aus dem Bahnkörper 12
Anhang B (informativ) Anleitung zur Auswertung von Ergebnissen, die bei Entnahme von Gleisschotterproben aus einem Güterwagen oder aus dem Bahnkörper erzielt wurden 14
Anhang C (normativ) Bedingungen, die für das in EN 1097-2 festgelegte Prüfverfahren zur Bestimmung des Los-Angeles-Koeffizienten von Gleisschotter gelten (siehe 7.2) 15
Anhang D (normativ) Bedingungen, die für das in EN 1097-2 festgelegte Prüfverfahren zur Bestimmung des Schlagzertrümmerungswertes von Gleisschotter gelten (siehe 7.2) 17
Anhang E (normativ) Bedingungen, die für das in EN 1097-1 festgelegte Prüfverfahren zur Bestimmung des Widerstandes gegen Verschleiß (Micro-Deval) von Gleisschotter gelten (siehe 7.3) 18
Anhang F (normativ) Bedingungen, die für das in EN 1367-1 festgelegte Prüfverfahren zur Bestimmung des Widerstandes gegen Frost-Tau-Wechsel von Gleisschotter gelten (siehe 7.4 20
Anhang G (normativ) Bedingungen, die für das in EN 1367-2 festgelegte Prüfverfahren zur Bestimmung der Beständigkeit von Gleisschotter gegen Magnesiumsulfat gelten (siehe 7.4) 21
Anhang H (informativ) Hinweise zur Bestimmung des Frostwiderstandes von Gleisschotter 22
Anhang I (normativ) Werkseigene Produktionskontrolle 24
Anhang ZA (informativ) Abschnitte in dieser Europäischen Norm, die grundlegende Anforderungen oder andere Vorgaben von EU-Richtlinien betreffen 29

Die wesentlichen Abschnitte der DIN EN 13450 im Originaltext:

Änderungen DIN EN 13450

Das Lenkungsgremium bei CEN hat die Ausga ...

1 Anwendungsbereich DIN EN 13450

Seite 4, Abschnitt 1
Die vorliegende Europäische Norm legt die Eigenschaften von Gesteinskörnungen für die Verwendung beim Bau von Bahnkörpern fest, die durch Aufbereitung natürlicher oder industriell hergestellter Materialien oder gebrochener ungebundener rezyklierter G ...

3 Begriffe DIN EN 13450

Seite 5, Abschnitt 3
Für die Anwendung dieser Europäischen Norm gelten die folgenden Begriffe. 3.1 Gesteinskörnung körniges Material für die Verwendung im Bauwesen. Gesteinskörnungen können natürlich, industriell hergestellt oder rezykliert sein. 3.2 Gleisschotter Gestei ...

6 Geometrische Anforderungen - Gleisschotter

Seite 6 ff., Abschnitt 6
6.1 Allgemeines. Welche der in diesem Abschnitt festgelegten Eigenschaften im Einzelnen zu prüfen und anzugeben sind, hängt von der Herkunft des Gleisschotters und dem jeweiligen Verwendungszweck ab. Falls gefordert, sind die zur Bestimmung der entsp ...

7 Physikalische Anforderungen - Gleisschotter

Seite 8 ff., Abschnitt 7
7.1 Allgemeines. Welche der in diesem Abschnitt festgelegten Eigenschaften im Einzelnen zu prüfen und anzugeben sind, hängt von der Herkunft des Gleisschotters und dem jeweiligen Verwendungszweck ab. Falls gefordert, sind die zur Bestimmung der entsp ...

Stichworte in Zusammenhang mit DIN EN 13450

Gesteinskörnung, Gleisschotter
DIN EN 13450
Kostengünstig im Paket!
Jetzt testen »
Ihre Vorteile mit Baunormenlexikon
Original-DIN-Normen-Abschnitte
Genau die relevanten Original-Abschnitte
Preisgünstig
Viel preisgünstiger als gedruckte Ausgaben
Online Immer aktuell
Online Immer aktuell
Jetzt kostenlos testen »
Das sagen unsere Kunden
Rüdiger Karl über Baunormenlexikon
"Ich kam zum Baunormenlexikon über einen Erfahrungsaustausch mit einem Kollegen im Ausschuss Barrierefreies Bauen. Dieser hat es mir empfohlen als sehr gutes Arbeitsmittel. Seit einem guten Jahr arbeite ich nun auch mit dem „Architektenpaket des Baunormenlexikons“. Das ist ein sehr umgängliches Werkzeug, zur Arbeit mit und Recherche der aktuellen DIN-Normen." Rüdiger Karl ARCHITEKTURBÜRO R.KARL, Schönewalde/Grassau www.architekt-karl.de
Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.
OK