DIN EN 1380, Ausgabe 2009-07
Norm

DIN EN 1380 | 2009-07

Holzbauwerke - Prüfverfahren - Tragende Verbindungen mit Nägeln, Schrauben, Stabdübeln und Bolzen

In dieser Norm werden Prüfverfahren zur Bestimmung der Festigkeit und Verformungseigenschaften von seitlich belasteten Verbindungen mit Nägeln, Schrauben, Dübeln oder Bolzen in tragenden Holzbauwerken festgelegt.
Diese Norm wurde vom CEN/TC 124 "Holzbauwerke" erstellt und im gleichnamigen Arbeitsausschuss NA 005-04-01 AA des NABau gespiegelt.

Inhaltsverzeichnis DIN EN 1380:

1 Anwendungsbereich
2 Normative Verweisungen
3 Begriffe
4 Symbole und Abkürzungen
5 Anforderungen
6 Prüfverfahren
6.1 Allgemeines
6.2 Konditionierung
6.3 Herstellung der Prüfkörper
6.4 Vorbereitung der Prüfkörper
6.4.1 Last in Faserrichtung
6.4.2 Last rechtwinklig zur Faserrichtung
6.4.3 Bestimmung der relativen Verschiebungen
6.5 Durchführung der Prüfung
6.6 Prüfergebnisse
6.7 Prüfbericht

Die wesentlichen Abschnitte der DIN EN 1380 im Originaltext:

6.3 Herstellung der Prüfkörper - Tragende Verbindungen mit stiftförmigen Verbindungsmitteln

Seite 6, Abschnitt 6.3
Falls keine besonderen Anforderungen gelten, müssen die Holzteile gehobelt sein. Die Prüfkörper sind mit den Verbindungsmitteln rechtwinklig zur Oberfläche der Holzteile herzustellen. Das Eintreiben der stiftförmigen Verbindungsmittel ist der Praxis...

6.4.1 Last in Faserrichtung - Tragende Verbindungen mit stiftförmigen Verbindungsmitteln

Seite 6 ff., Abschnitt 6.4.1
Bei Verbindungen mit Verbindungsmitteln, die nicht alle Holzteile durchdringen.und nur aus Holz oder Holzwerkstoffen (oder einer Kombination von beiden) bestehen, sind die Prüfkörper entweder alsdreiteilige Verbindungen mit stiftförmigen Verbindu ...

6.4.2 Last rechtwinklig zur Faserrichtung - Tragende Verbindungen mit stiftförmigen Verbindungsmitteln

Seite 8 ff., Abschnitt 6.4.2
Bei Verbindungen mit Verbindungsmitteln, die nicht alle Holzteile durchdringen.und die nur aus Holz oder Holzwerkstoffen (oder einer Kombination von beiden) bestehen, sind die Prüfkörper entweder alsdreiteilige Verbindungen mit stiftförmigen Verb ...

6.4.3 Bestimmung der relativen Verschiebungen - Tragende Verbindungen mit stiftförmigen Verbindungsmitteln

Seite 13, Abschnitt 6.4.3
Die mittlere Verschiebung der Teile im Verhältnis zueinander ist zu bestimmen, um die in EN 26891 angegebenen verschiebungsbezogenen Parameter zu ermitteln. Die Verschiebung ist mit einer Messunsicherheit von 1 % zu bestimmen. Die Messpunkte zur Ermi ...

6.5 Durchführung der Prüfung - Tragende Verbindungen mit stiftförmigen Verbindungsmitteln

Seite 13, Abschnitt 6.5
Die Prüfung ist nach den Abschnitten 7 und 8 von EN 26891 :1991 mit folgenden Ergänzungen durchzuführen:Falls Druckprüfkörper...

Stichworte in Zusammenhang mit DIN EN 1380

Bolzen, Holzverbindungsmittel, Nagel, Prüfung, Verbindung
DIN EN 1380
Kostengünstig im Paket!
Jetzt testen »
Ihre Vorteile mit Baunormenlexikon
Original-DIN-Normen-Abschnitte
Genau die relevanten Original-Abschnitte
Preisgünstig
Viel preisgünstiger als gedruckte Ausgaben
Online Immer aktuell
Online Immer aktuell
Jetzt kostenlos testen »
Das sagen unsere Kunden
Rüdiger Karl über Baunormenlexikon
"Ich kam zum Baunormenlexikon über einen Erfahrungsaustausch mit einem Kollegen im Ausschuss Barrierefreies Bauen. Dieser hat es mir empfohlen als sehr gutes Arbeitsmittel. Seit einem guten Jahr arbeite ich nun auch mit dem „Architektenpaket des Baunormenlexikons“. Das ist ein sehr umgängliches Werkzeug, zur Arbeit mit und Recherche der aktuellen DIN-Normen." Rüdiger Karl ARCHITEKTURBÜRO R.KARL, Schönewalde/Grassau www.architekt-karl.de
Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.
OK