DIN EN 1431, Ausgabe 2018-05
Norm

DIN EN 1431 | 2018-05

Bitumen und bitumenhaltige Bindemittel - Bestimmung des Destillationsrückstandes und des Öldestillates von Bitumenemulsionen mittels Destillation

Diese Norm legt ein Verfahren zur quantitativen Bestimmung des verbleibenden Bindemittels und des Öldestillates in Bitumenemulsionen fest.
Diese Norm wurde vom Technischen Komitee CEN/TC 336 „Bitumenhaltige Bindemittel“ erarbeitet, dessen Sekretariat von AFNOR (Frankreich) gehalten wird. Das zuständige deutsche Gremium ist der Ausschuss NA 062-03-32 GA „Gemeinschaftsarbeitsausschuss NMP/NABau/FGSV 7.2.0.1: Bitumen; Prüfverfahren und Anforderungen für die Bindemittel“ in den DIN-Normenausschüssen Materialprüfung (NMP) und Bauwesen (NABau).

Inhaltsverzeichnis DIN EN 1431:

Änderungen
1 Anwendungsbereich
2 Normative Verweisungen
3 Begriffe
4 Kurzbeschreibung
5 Reagenzien und Materialien
6 Prüfeinrichtungen
7 Probenahme
8 Durchführung
9 Berechnung
10 Angabe der Ergebnisse
11 Präzision
12 Prüfbericht
Anhang A (informativ) Eigenschaften des Thermometers

Die wesentlichen Abschnitte der DIN EN 1431 im Originaltext:

Änderungen DIN EN 1431

Gegenüber DIN EN 1431:2009-07 wurden folgende Änderungen vorgenommen:alternative basische Lösungen zur Natriumhydroxidlösung sind erlaubt;eine elektrische Ringheizvorrichtung, die an ein Temperaturmessgerät gekoppelt sein kann, ist als ein zusätz ...

8 Durchführung - Destillationsrückstands-/Öldestillats-Bestimmung; Bitumen

Seite 6 ff., Abschnitt 8
8.1 (200,0 ± 0,1) g der Emulsionsprobe sind in den zuvor (einschließlich Deckel, Klemme, Temperaturmessgeräte und Dichtungen, falls solche verwendet werden) tarierten Destillationsapparat (6.1) einzuwägen. Die Masse ist als Am aufzuzeichnen. 8.2 Zwis ...

Stichworte in Zusammenhang mit DIN EN 1431

Bindemittel, Bitumenemulsion
DIN EN 1431
Kostengünstig im Paket!
Jetzt testen »
Ihre Vorteile mit Baunormenlexikon
Original-DIN-Normen-Abschnitte
Genau die relevanten Original-Abschnitte
Preisgünstig
Viel preisgünstiger als gedruckte Ausgaben
Online Immer aktuell
Online Immer aktuell
Jetzt kostenlos testen »
Das sagen unsere Kunden
Andreas Witzleb über Baunormenlexikon
„Das Baunormenlexikon.de ist bei mir regelmäßig im Einsatz. Ich schlage darin nach, wenn ich Baumaßnahmen und Projekte vorbereite, um so die Randbedingungen zu klären. Besonders gut finde ich dabei, dass ich meine aktuellen Vorschriftenkenntnisse abgleichen kann, denn im Baunormenlexikon habe ich - sobald eine DIN-Norm überarbeitet wurde und neu erschienen ist - sofort den aktuellsten Stand. Über die Zusammenfassung „Änderungen im Detail“ sehe ich detailliert, was bei der Neuausgabe im Vergleich zur Vorherigen alles geändert wurde. Das ist sehr hilfreich.“ Andreas Witzleb Fachingenieur für Gebäudeerhaltung und Fachplaner für vorbeugenden Brandschutz Ingenieur-& Planungsbüro Witzleb, Bad Berka
Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.
OK