DIN EN 14399-8, Ausgabe 2008-03
Norm

DIN EN 14399-8 | 2008-03

Hochfeste planmäßig vorspannbare Schraubenverbindungen für den Metallbau - Teil 8: System HV - Garnituren aus Sechskant-Passschrauben und Muttern

Diese Norm legt zusammen mit EN 14399-1 und EN 14399-2 die Anforderungen für Garnituren aus hochfesten Schrauben und Muttern für den Metallbau des Systems HV mit Gewindegrößen M12 bis M36 und Festigkeitsklassen 10.9/10 fest, die für vorspannbare Schraubverbindungen geeignet sind.
Diese Norm wurde vom Technischen Komitee CEN/TC 185 „Mechanische Verbindungselemente“ erarbeitet, dessen Sekretariat von BSI (Vereinigtes Königreich) gehalten wird. Das zuständige deutsche Normungsgremium ist der Arbeitsausschuss NA 067-00-07 AA „Verbindungselemente für den Metallbau“ im DIN-Normenausschuss Mechanische Verbindungselemente (FMV).

Inhaltsverzeichnis DIN EN 14399-8:

Änderungen
Tabelle 1 Zusammensetzung hochfester Garnituren für Schraubverbindungen im Metallbau und Kennzeichnung der Komponenten
1 Anwendungsbereich
2 Normative Verweisungen
3 Passschrauben
4 Muttern
5 Bezeichnung der Garnituren aus Schraube und Mutter
6 Zugehörige Scheiben
7 Gebrauchseigenschaften der Garnitur Schraube/Mutter/Scheiben
Anhang A (normativ) Klemmlängen und Paketdicken

Die wesentlichen Abschnitte der DIN EN 14399-8 im Originaltext:

Änderungen DIN EN 14399-8

Gegenüber DIN EN 14399-8:2008-03 wurden folgende Änderungen vorgenommen: im deutschen Titel den Zusatz „planmäßig“ gestrichen und die „Garnitur“ benannt; Tabelle 1, die eine Übersicht zu ...

Tabelle 1 Zusammensetzung hochfester Garnituren für Schraubverbindungen im Metallbau und Kennzeichnung der Komponenten

Seite 5, Abschnitt Tabelle 1
Tabelle 1 — Zusammensetzung hochfester Garnituren für Schraubverbindungen im Metallbau und Kennzeichnung der Komponenten: Art der Garnitur für Schraubverbindungen | System HR | System HV | System HRC | Allgemeine Anforderungen | EN 14399-1 | Eignun ...

1 Anwendungsbereich DIN EN 14399-8

Seite 6, Abschnitt 1
Diese Europäische Norm legt zusammen mit EN 14399-1 und EN 14399-2 die Anforderungen für Garnituren aus hochfesten Schrauben und Muttern für den Metallbau des Systems HV mit Gewindegrößen M12 bis M36 und Festigkeitsklassen 10.9/10 fest, die für vorsp ...

3 Passschrauben - Schraubenverbindungen für den Metallbau

Seite 7 ff., Abschnitt 3
3.1 Maße der Passschrauben. Siehe Bild 1 und Tabelle 2. Der Unterschied zwischen lg und ls sollte nicht kleiner als 1,5 P sein. Die Maße gelten bei beschichteten Schrauben vor der Beschichtung. Maße in Millimeter Tabelle 2 — Maße der Passschrauben: ...

4 Muttern - Schraubenverbindungen für den Metallbau

Seite 11 ff., Abschnitt 4
4.1 Maße der Muttern. Siehe Bild 3 und Tabelle 4. Die Maße gelten bei beschichteten Muttern vor der Beschichtung. Maße in Millimeter Tabelle 4 — Maße der Muttern: Gewinde D | M12 | M16 | M20 | M22 | M24 | M27 | M30 | M36 | p a | | 1,75 | 2 | 2,5 | ...

7 Gebrauchseigenschaften der Garnitur Schraube/Mutter/Scheibe - Schraubenverbindungen für den Metallbau

Seite 14 ff., Abschnitt 7
7.1 Allgemeines. Bei einer Prüfung nach EN 14399-2 müssen die Gebrauchseigenschaften der Garnitur aus Schraube, Mutter und Scheiben nach 7.2 und 7.4 für alle k-Klassen erreicht werden. Im Anlieferzustand muss genügend geeigneter Schmierstoff auf der ...

Stichworte in Zusammenhang mit DIN EN 14399-8

Schraube, Schraubverbindung, Verbindung
Ihre Vorteile mit Baunormenlexikon
Original-DIN-Normen-Abschnitte
Genau die relevanten Original-Abschnitte
Preisgünstig
Viel preisgünstiger als gedruckte Ausgaben
Online Immer aktuell
Online Immer aktuell
Jetzt kostenlos testen »
Das sagen unsere Kunden
Professor Dr.-Ing. Dieter Glaner über Baunormenlexikon
„Ich nutze das Baunormenlexikon seit vielen Jahren in der Ausbildung von Architekten und Bauingenieuren im Bereich der Ausschreibung und Vergabe von Bauleistungen. Neben dem Baupreislexikon ist es für mich ein unverzichtbarer Bestandteil in der Lehre geworden. Der absolute Vorteil für die Ausbildung ist die ständige parallele Verfügbarkeit für viele Nutzer, egal von welchem Standort aus, sowie die Aktualität und die logischen Verknüpfungen direkt aus dem STLB Bau." Prof. Dieter Glaner Fakultät für Ingenieurwissenschaften / Bereich Bauingenieurwesen
Was Sie aus DIN-Baunormen benötigen im Originaltext. Am PC, Tablet oder mobil.
Jetzt kostenlos testen:
Online immer aktuell.
Um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten, verwenden wir Cookies. Einige dieser Cookies sind erforderlich für den reibungslosen Ablauf dieser Website, andere helfen uns, Inhalte auf Sie zugeschnitten anzubieten. Wenn Sie auf „ Ich akzeptiere“ klicken, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Individuelle Cookie-Einstellungen Ich akzeptiere