Norm

DIN EN 14978 | 2006-09

Laminatböden - Elemente mit einer elektronenstrahlgehärteten Deckschicht auf Acryl-Basis - Spezifikationen, Anforderungen und Prüfverfahren

Diese Norm legt Anforderungen an Laminatböden mit einer Deckschicht auf Acryl-Basis fest.
Diese Norm wurde vom Technischen Komitee CEN/TC 134 „Elastische, textile und Laminat-Bodenbeläge“ erarbeitet, dessen Sekretariat vom BSI gehalten wird.

Inhaltsverzeichnis DIN EN 14978:

1 Anwendungsbereich
2 Normative Verweisungen
3 Begriffe
4 Merkmale
5 Klassifizierung
6 Zusätzliche Eigenschaften und Anforderungen
7 Kennzeichnung, Bezeichnung und Verpackung
8 Prüfbericht

LizenzpflichtigDie wesentlichen Abschnitte der DIN EN 14978 im Originaltext:

  • Genau die relevanten Original-Abschnitte
  • Inklusive Original-Abbildungen und Skizzen
  • Viel preisgünstiger als gedruckte Ausgaben
  • Online immer aktuell

3 Begriffe DIN EN 14978

Seite 5, Abschnitt 3
Für die Anwendung dieses Dokuments gelten die Begriffe nach EN 13329 :2006 und die folgenden Begriffe. 3.1 Laminatboden Fußbodenbelag, mit einer Deckschicht aus einer oder mehreren dünnen Lagen eines dekorativen Materials (in der Regel Papier), imprä ...

4 Merkmale - Laminatbodenelemente mit elektronenstrahlgehärteter Deckschicht auf Acryl-Basis

Seite 5, Abschnitt 4
Laminatböden nach dieser Norm müssen die allgemeinen Anforderungen nach EN 13329 :2006, Tabelle 1, mit folgenden Abweichungen erfüllen: Bei besonderen Anwendungsgebieten, wie beispielsweise bei Verlegemustern mit besonderen dekorativen Effekten, sin ...

5 Klassifizierung - Laminatbodenelemente mit elektronenstrahlgehärteter Deckschicht auf Acryl-Basis

Seite 5 f., Abschnitt 5
5.1 Allgemeines. Für Laminatböden nach dieser Norm ist vor den Prüfungen zur Klassifizierung eine Einteilung nach dem Glanzgrad der Deckschicht vorzunehmen. Der Glanzgrad ist nach EN ISO 2813 unter einem Winkel von 60° zu bestimmen. Folgende Einteilu ...

6 Zusätzliche Eigenschaften und Anforderungen - Laminatbodenelemente mit elektronenstrahlgehärteter Deckschicht auf Acryl-Basis

Seite 6 f., Abschnitt 6
Wenn die in Tabelle 2 angegebenen Eigenschaften für besondere Anwendungsgebiete gefordert werden, müssen die Laminatböden nach den dort angegebenen Prüfverfahren geprüft werden. ANMERKUNG Die in Tabelle 2 genannten Eigenschaften sind für einige spezi ...

Stichworte in Zusammenhang mit DIN EN 14978

Fußboden, Laminat, Laminatboden, Laminatfußboden, Reflektometerwert
Das sagen unsere Kunden
Dr.-Ing. Burkhard Schrammen über Baunormenlexikon
"Wir nutzen das Baunormenlexikon als Architekturbüro bereits seit vielen Jahren, sowohl in der Planung als auch bei der Ausschreibung. Da sich die DIN-Normen heutzutage gefühlt täglich ändern und hier ein Überblick über die Aktualisierungen schwierig ist, sichert die Software uns Planern zu, immer auf die aktuell gültigen Normen zugreifen zu können. Hierbei ist die Software leicht und selbsterklärend bedienbar, so dass man durch die Suchfunktion gezielt und schnell die benötigten Normausschnitte findet." Dr.-Ing. Burkhard Schrammen Architekt, Mönchengladbach https://schrammen.info/
Was Sie aus Baunormen benötigen im Originaltext. Am PC, Tablet oder mobil.
Jetzt kostenlos testen:
Online immer aktuell.
Um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten, verwenden wir Cookies. Einige dieser Cookies sind erforderlich für den reibungslosen Ablauf dieser Website, andere helfen uns, Inhalte auf Sie zugeschnitten anzubieten. Wenn Sie auf „ Ich akzeptiere“ klicken, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Individuelle Cookie-Einstellungen Ich akzeptiere