Norm

DIN EN 298 | 2012-11

Feuerungsautomaten für Brenner und Brennstoffgeräte für gasförmige oder flüssige Brennstoffe

Diese Norm legt Anforderungen an den Bau und die Funktion, an Prüfverfahren und die Kennzeichnung von Feuerungsautomaten, an Steuergeräte sowie Flammenwächter für Gas- und Ölbrenner sowie Gas- und Ölgeräte mit oder ohne Gebläse fest. Diese Norm gilt auch für Feuerungsautomaten, Steuergeräte und die ihnen zugehörigen Flammenwächter, die zusätzliche Funktionen enthalten. Feuerungsautomaten, die thermoelektrische Flammenüberwachungseinrichtungen verwenden, sind nicht Gegenstand dieser Norm. In dieser Norm wird nur die Typprüfung behandelt.

Inhaltsverzeichnis DIN EN 298:

Seite
1 Anwendungsbereich 5
2 Normative Verweisungen 5
3 Begriffe 5
4 Klassifizierung 11
5 Messgrößen und Prüfbedingungen 12
6 Konstruktionsanforderungen 12
7 Funktionsanforderungen 16
8 Elektromagnetische Störfestigkeit/Elektrische Anforderungen 28
9 Kennzeichnung, Einbau- und Bedienungsanleitung 33
Anhang A (informativ) Gasanschlüsse, die in den verschiedenen Ländern gebräuchlich sind 35
Anhang B (informativ) Dichtheitsprüfung — Volumetrisches Verfahren 36
Anhang C (informativ) Dichtheitsprüfung — Druckabfallverfahren 37
Anhang D (normativ) Umrechnung des Druckabfalls in die Leckrate 38
Anhang E (normativ) Fehlerarten elektrischer/elektronischer Bauteile 39
Anhang F (normativ) Zusätzliche Anforderungen an sicherheitsbezogene und drucktragende Ausrüstungsteile nach EU-Richtlinie 97/23/EG 42
Anhang G (normativ) Werkstoffe für druckbeaufschlagte Teile 43
Anhang H (informativ) Zusätzliche Werkstoffe für druckbeaufschlagte Teile 44
Anhang I (normativ) Anforderungen an Regel- und Steuergeräte in mit Gleichspannung betriebenen Brennern und Brennstoffgeräten 45
Anhang AA (informativ) Funktionsmerkmale von Feuerungsautomaten, die der Gerätenorm zu entnehmen sind 47
Anhang BB (informativ) Fehlerarten von Flammenfühlern 48
Anhang CC (informativ) Funktionsdiagramme der Feuerungsautomaten für Ölbrenner 49
Anhang ZA (informativ) Zusammenhang zwischen dieser Europäischen Norm und den grundlegenden Anforderungen der EU-Richtlinie 2009/142/EG zu Gasverbrauchseinrichtungen 54

Die wesentlichen Abschnitte der DIN EN 298 im Originaltext:

1 Anwendungsbereich DIN EN 298

Seite 5, Abschnitt 1
Diese Europäische Norm legt die Anforderungen für Sicherheit, Bau und Funktion von Feuerungsautomaten, Steuergeräten sowie Flammenwächtern für Gas- und Ölbrenner sowie Gas- und Ölgeräte mit oder ohne Gebläse und ähnliche Verwendungszwecke fest. Diese ...

3 Begriffe - Feuerungsautomaten

Seite 5 ff., Abschnitt 3
Für die Anwendung dieses Dokuments gelten die Begriffe nach EN 13611 :2007+A2:2011 und die folgenden Begriffe. 3.101 Flammenwächter Einrichtung, mit der das Vorhandensein einer Flamme festgestellt und signalisiert wird (siehe Bild 1). Anmerkung 1 zum ...

4 Klassifizierung - Feuerungsautomaten

Seite 11 f., Abschnitt 4
4.1 Regel- und Steuergeräteklassen. Es ist keine Klassifizierung für Feuerungsautomaten oder für Flammenwächter angegeben. 4.2 Regel- und Steuergerätegruppen....

Stichworte in Zusammenhang mit DIN EN 298

Brenner
DIN EN 298
Kostengünstig im Paket!
Jetzt testen »
Ihre Vorteile mit Baunormenlexikon
Original-DIN-Normen-Abschnitte
Genau die relevanten Original-Abschnitte
Preisgünstig
Viel preisgünstiger als gedruckte Ausgaben
Online Immer aktuell
Online Immer aktuell
Jetzt kostenlos Beispiele testen »
Das sagen unsere Kunden
Christoph Geisenheyner über Baunormenlexikon
"Als Architekt nutze ich das Baunormenlexikon schon seit vielen Jahren, sowohl in der Entwurfsplanung, vor allem aber in der Ausführungsplanung und Ausschreibung. Das gilt analog für unsere Tragwerksplanung. Für mich ist es ein unerlässliches und zuverlässiges Planungswerkzeug geworden. Überzeugend finde ich nach wie vor die unschlagbare Aktualität der DIN-Normen-Zitate und die Schnelligkeit, mit der ich dank der präzisen Suche benötigte Normenausschnitte finde. Als Onlinedienst kann ich Baunormenlexikon flexibel an jedem Arbeitsort nutzen. Es erschließt sich intuitiv, kommt auf den Punkt und verzichtet auf Schnickschnack." Christoph Geisenheyner Architekt, Weimar www.brameygroup.de
Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.
OK