Norm

DIN EN 301 | 2018-01

Klebstoffe, Phenoplaste und Aminoplaste, für tragende Holzbauteile - Klassifizierung und Leistungsanforderungen

Diese Norm stellt ein Klassifizierungssystem für Polykondensationsklebstoffe auf Phenoplast- und Aminoplastbasis entsprechend deren Eignung zum Einsatz für tragende Holzbauteile unter vorgegebenen Klimabedingungen auf und legt die Leistungsanforderungen an derartige Klebstoffe ausschließlich zur werksmäßigen Herstellung oder Herstellung unter werksähnlichen Bedingungen von tragenden Holzbauteilen fest.
Diese Norm wurde vom Technischen Komitee CEN/TC 193 „Klebstoffe“ erarbeitet, dessen Sekretariat von UNE (Spanien) gehalten wird. Das zuständige deutsche Normungsgremium ist der Arbeitsausschuss NA 042-04-05 AA „Spiegelausschuss zu CEN/TC 193/SC 1 Holzklebung“ im DIN-Normenausschuss Holzwirtschaft und Möbel (NHM).

Inhaltsverzeichnis DIN EN 301:

Änderungen
1 Anwendungsbereich
2 Normative Verweisungen
3 Begriffe
4 Klassifizierung
5 Anforderungen
6 Gebrauchseigenschaften des Klebstoffs
7 Kennzeichnung und Beschilderung
Anhang A (normativ) Delaminierungsprüfung von Keilzinkenverbindungen, hergestellt mit getrenntem Auftrag von Klebstoff und Härter

LizenzpflichtigDie wesentlichen Abschnitte der DIN EN 301 im Originaltext:

  • Genau die relevanten Original-Abschnitte
  • Inklusive Original-Abbildungen und Skizzen
  • Viel preisgünstiger als gedruckte Ausgaben
  • Online immer aktuell

Änderungen DIN EN 301

Gegenüber EN 301:2013 wurden folgende Änderungen vorgenommen: EN 15416-2 ersetzt durch EN 302-8, Klebstoffe für tragende Holzbauteile —Prüfverfahren —Teil 8: Statische Belastungsprüfung an Prüfkörpern mit mehreren Klebfugen bei Druck-Scherbeanspruc ...

1 Anwendungsbereich DIN EN 301

Seite 5, Abschnitt 1
Diese Europäische Norm stellt ein Klassifizierungssystem für Polykondensationsklebstoffe auf Phenoplast- und Aminoplastbasis entsprechend deren Eignung zum Einsatz für tragende Holzbauteile unter vorgegebenen Klimabedingungen auf und legt die Leistun ...

3 Begriffe DIN EN 301

Seite 6 f., Abschnitt 3
Für die Anwendung dieses Dokumentes gelten die Begriffe nach EN 923 und die folgenden Begriffe. 3.1 Aminoplastharz wärmehärtbares Kunstharz, gebildet durch eine Kondensationsreaktion zwischen –NH-Gruppen oder -NH2-Gruppen von Aminen oder Amiden mit A ...

4 Klassifizierung - Klebstoffe für tragende Holzbauteile; Phenoplaste und Aminoplaste

Seite 7 ff., Abschnitt 4
Klebstoffe (für allgemeine Zwecke, für Keilzinkenverbindungen oder fugenfüllende Klebstoffe) für tragende Zwecke müssen so feste und dauerhafte Verbindungen herstellen, dass die Unversehrtheit der Klebung in der entsprechenden Nutzungsklasse während ...

5 Anforderungen - Klebstoffe für tragende Holzbauteile; Phenoplaste und Aminoplaste

Seite 10 ff., Abschnitt 5
5.1 Allgemeines. Klebstoffe, die dieser Europäischen Norm entsprechen, müssen bei der Prüfung nach folgenden Prüfverfahren die in 5.2 bis 5.7 festgelegten Leistungsanforderungen erfüllen: Zugscherprüfung (siehe 5.2 und EN 302-1) mit verklebten Prüfk ...

6 Gebrauchseigenschaften - Klebstoffe für tragende Holzbauteile; Phenoplaste und Aminoplaste

Seite 14, Abschnitt 6
6.1 Allgemeines. In einigen Mitgliedsstaaten und in Produktnormen kann die Bestimmung der Gebrauchseigenschaften gefordert sein. 6.2 Physikalische Eigenschaften des für den Einsatz vorbereiteten Klebstoffs. 6.2.1 Die dynamische Viskosität des für den ...

Stichworte in Zusammenhang mit DIN EN 301

Kleber, Klebstoff
Das sagen unsere Kunden
Christoph Geisenheyner über Baunormenlexikon
"Als Architekt nutze ich das Baunormenlexikon schon seit vielen Jahren, sowohl in der Entwurfsplanung, vor allem aber in der Ausführungsplanung und Ausschreibung. Das gilt analog für unsere Tragwerksplanung. Für mich ist es ein unerlässliches und zuverlässiges Planungswerkzeug geworden. Überzeugend finde ich nach wie vor die unschlagbare Aktualität der DIN-Normen-Zitate und die Schnelligkeit, mit der ich dank der präzisen Suche benötigte Normenausschnitte finde. Als Onlinedienst kann ich Baunormenlexikon flexibel an jedem Arbeitsort nutzen. Es erschließt sich intuitiv, kommt auf den Punkt und verzichtet auf Schnickschnack." Christoph Geisenheyner Architekt, Weimar www.brameygroup.de
Was Sie aus Baunormen benötigen im Originaltext. Am PC, Tablet oder mobil.
Jetzt kostenlos testen:
Online immer aktuell.
Um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten, verwenden wir Cookies. Einige dieser Cookies sind erforderlich für den reibungslosen Ablauf dieser Website, andere helfen uns, Inhalte auf Sie zugeschnitten anzubieten. Wenn Sie auf „ Ich akzeptiere“ klicken, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Individuelle Cookie-Einstellungen Ich akzeptiere