1. Norm
  2. DIN EN 356
DIN EN 356, Ausgabe 2000-02
Norm

DIN EN 356 | 2000-02

Glas im Bauwesen - Sicherheitssonderverglasung - Prüfverfahren und Klasseneinteilung des Widerstandes gegen manuellen Angriff

Zu dieser Norm gibt es 1 redaktionelle Kommentare unserer Experten.
Diese Norm beschreibt das Verfahren zur Prüfung des Widerstandes von angriffhemmenden Verglasungen gegen Durchwurf und gegen Durchbruch mittels eines schneidfähigen Schlagwerkzeuges und zur Einteilung der Verglasungen in eine von möglichen 8 Widerstandsklassen.

Inhaltsverzeichnis DIN EN 356:

Seite
1 Anwendungsbereich 2
2 Normative Verweisungen 2
3 Begriffe 2
4 Symbole und Abkürzungen 3
5 Probenahme 3
6 Prüfgeräte 3
6.1 Fallprüfung mit hartem Körper 3
6.2 Prüfung mit der Axt 5
7 Erforderliche Merkmale 8
8 Verfahren für die Prüfung mit dem Fallkörper 8
9 Verfahren für die Prüfung mit der Axt 8
10 Klasseneinteilung und Bezeichnung 9
11 Prüfbericht und -zeugnis 10
12 Kennzeichnung 10
Seite
Tabelle 4 Klasseneinteilungs-Tabelle für den Widerstand angriffhemmender Verglasungen 10

Die wesentlichen Abschnitte der DIN EN 356 im Originaltext:

3 Begriffe - Sicherheitssonderverglasung; Widerstand gegen manuellen Angriff

Seite 2 f., Abschnitt 3
Für die Anwendung dieser Norm gelten die folgenden Begriffe: 3.1 Angriffhemmende Verglasung. Ein Erzeugnis aus einer Glasscheibe oder aus mehreren Glasscheiben mit oder ohne Kunststoffscheibe(n), dessen einzelne Scheiben eine gleichmäßige Dicke über ...

6.1 Geräte; Fallprüfung mit hartem Körper - Sicherheitssonderverglasung; Widerstand gegen manuellen Angriff

Seite 3 f., Abschnitt 6.1
6.1 Fallprüfung mit hartem Körper. 6.1.1 Fallkörper. Der Fallkörper (harter Körper) muss eine Kugel aus Stahl mit einem Durchmesser von (100 ± 0,2) mm und einer Masse von (4,11 ± 0,06) kg sein. Die Kugel muss aus poliertem Stahl mit einer Rockwell-C- ...

6.2 Geräte; Prüfung mit der Axt - Sicherheitssonderverglasung; Widerstand gegen manuellen Angriff

Seite 5 ff., Abschnitt 6.2
6.2.1 Allgemeines. Bild 2 zeigt die Gesamtanordnung von Probekörper und Mechanismus zum Schwingen der Axt. 6.2.2 bis 6.2.4 enthalten detaillierte Angaben für die Einzelteile. Legende: 1 | Axt | 2 | Höhenverstellung | 3 | Stiel | 4 | Einspannrahmen ...

8 Verfahren; Fallprüfung mit hartem Körper - Sicherheitssonderverglasung; Widerstand gegen manuellen Angriff

Seite 8, Abschnitt 8
8.1 Prüftemperatur. Die Prüftemperatur muss (23 ± 2) °C betragen. 8.2 Einbau des Probekörpers. Der Probekörper muss waagerecht in den Einspannrahmen der Halteeinrichtung für den Probekörper eingelegt und in Übereinstimmung mit den Anforderungen in 6. ...

9 Verfahren; Prüfung mit der Axt - Sicherheitssonderverglasung; Widerstand gegen manuellen Angriff

Seite 8 f., Abschnitt 9
9.1 Prüftemperatur. Die Prüftemperatur muss (23 ± 2) °C betragen. 9.2 Einbau des Probekörpers. Der Probekörper muss senkrecht in den Einspannrahmen der Halteeinrichtung für den Probekörper eingelegt und in Übereinstimmung mit den Anforderungen in 6.2 ...

Tabelle 4 Klassen - Sicherheitssonderverglasung; Widerstand gegen manuellen Angriff

Seite 10, Abschnitt Tabelle 4
Tabelle 4 - Klasseneinteilungs-Tabelle für den Widerstand angriffhemmender Verglasungen: Widerstandsklasse | Fallhöhe mm | Gesamtanzahl an Schlägen | Kurzschreibweise für die Widerst ...

Stichworte in Zusammenhang mit DIN EN 356

Bauglas, Sicherheitsglas, Sicherheitsverglasung, Verglasung, Widerstandsklasse P1A
Ihre Vorteile mit Baunormenlexikon
Original-DIN-Normen-Abschnitte
Genau die relevanten Original-Abschnitte
Preisgünstig
Viel preisgünstiger als gedruckte Ausgaben
Online Immer aktuell
Online Immer aktuell
Jetzt kostenlos testen »
Das sagen unsere Kunden
Rüdiger Karl über Baunormenlexikon
"Ich kam zum Baunormenlexikon über einen Erfahrungsaustausch mit einem Kollegen im Ausschuss Barrierefreies Bauen. Dieser hat es mir empfohlen als sehr gutes Arbeitsmittel. Seit einem guten Jahr arbeite ich nun auch mit dem „Architektenpaket des Baunormenlexikons“. Das ist ein sehr umgängliches Werkzeug, zur Arbeit mit und Recherche der aktuellen DIN-Normen." Rüdiger Karl ARCHITEKTURBÜRO R.KARL, Schönewalde/Grassau www.architekt-karl.de
Was Sie aus DIN-Baunormen benötigen im Originaltext. Am PC, Tablet oder mobil.
Jetzt kostenlos testen:
Online immer aktuell.
Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.
OK