DIN EN ISO 10456, Ausgabe 2010-05
Norm

DIN EN ISO 10456 | 2010-05

Baustoffe und Bauprodukte - Wärme- und feuchtetechnische Eigenschaften - Tabellierte Bemessungswerte und Verfahren zur Bestimmung der wärmeschutztechnischen Nenn- und Bemessungswerte

Diese Norm legt Verfahren zur Bestimmung der wärmeschutztechnischen Nenn- und Bemessungswerte von wärmetechnisch homogenen Baustoffen und -produkten fest und enthält Verfahren zur Umrechnung von Werten, die unter einem Satz von Bedingungen erhalten wurden, in solche Werte, die für einen anderen Satz von Bedingungen gelten. Diese Verfahren sind auf Bemessungsumgebungstemperaturen zwischen -30 °C und +60 °C anwendbar.

Inhaltsverzeichnis DIN EN ISO 10456:

1 Anwendungsbereich
2 Normative Verweisungen
3 Begriffe, Symbole und Einheiten
4 Prüfverfahren und Prüfbedingungen
5 Bestimmung der wärmeschutztechnischen Nennwerte
6 Bestimmung der wärmeschutztechnischen Bemessungswerte
7 Umrechnung wärmeschutztechnischer Werte
8 Tabellierte wärme- und feuchtetechnische Bemessungswerte
Anhang A (normativ) Umrechnungskoeffizienten für die Temperatur
Anhang B (informativ) Berechnungsbeispiele
Anhang C (informativ) Statistische Berechnungen
Tabelle 3 Wärmeschutztechnische Bemessungswerte für Baustoffe, die gewöhnlich bei Gebäuden zur Anwendung kommen
Tabelle 4 Feuchteschutztechnische Eigenschaften und spezifische Wärmekapazität von Wärmedämm- und Mauerwerkstoffen
Tabelle 5 Wasserdampfdiffusionsäquivalente Luftschichtdicke

Die wesentlichen Abschnitte der DIN EN ISO 10456 im Originaltext:

1 Anwendungsbereich DIN EN ISO 10456

Seite 6, Abschnitt 1
Diese Internationale Norm legt Verfahren zur Bestimmung der wärmeschutztechnischen Nenn- und Bemessungswerte von wärmetechnisch homogenen Baustoffen und -produkten fest und enthält Verfahren zur Umrechnung von Werten, die unter einem Satz von Bedingu ...

Tabelle 3 Wärmeschutztechnische Bemessungswerte für Baustoffe

Seite 15 ff., Abschnitt Tabelle 3
Tabelle 3 — Wärmeschutztechnische Bemessungswerte für Baustoffe, die gewöhnlich bei Gebäuden zur Anwendung kommen: Stoffgruppe oder Anwendung | Rohdichteρ kg/m³ | Bemessungs-wärmeleit-fähigkeitλ W/(m ⋅ K) | Spezifische Wärmespeicher-kapazitätcp ...

Tabelle 4 Feuchteschutztechnische Eigenschaften und spezifische Wärmekapazität von Wärmedämm- und Mauerwerkstoffen

Seite 21 f., Abschnitt Tabelle 4
Tabelle 4 — Feuchteschutztechnische Eigenschaften und spezifische Wärmekapazität von Wärmedämm- und Mauerwerkstoffen: Werkstoff | Rohdichteρ kg/m³ | Feuchtegehalt bei 23 °C, 50 % relativer Luftfeuchtea| Feuchtegehalt bei 23 °C, 80 % relativer L ...

Tabelle 5 Wasserdampfdiffusionsäquivalente Luftschichtdicken

Seite 23, Abschnitt Tabelle 5
Tabelle 5 — Wasserdampfdiffusionsäquivalente Luftschichtdicke: Produkt/Stoff | Wasserdampfdiffusionsäquivalente Luftschichtdickesd m| Polyethylen 0,15 mm | 50| Polyethylen 0,25 mm | 100| Polyesterfolie 0,2 mm | 50| PVC-Folie | 30| Alumini ...

Stichworte in Zusammenhang mit DIN EN ISO 10456

Bautenschutz, Luftschicht, Rohdichte, Wärmeschutz, Wasserdampf-Diffusionswiderstandszahl
DIN EN ISO 10456
Kostengünstig im Paket!
Jetzt testen »
Ihre Vorteile mit Baunormenlexikon
Original-DIN-Normen-Abschnitte
Genau die relevanten Original-Abschnitte
Preisgünstig
Viel preisgünstiger als gedruckte Ausgaben
Online Immer aktuell
Online Immer aktuell
Jetzt kostenlos testen »
Wählen Sie Ihr Normen-Paket
mit DIN EN ISO 10456:
Zum Shop »
Das sagen unsere Kunden
Rüdiger Karl über Baunormenlexikon
"Ich kam zum Baunormenlexikon über einen Erfahrungsaustausch mit einem Kollegen im Ausschuss Barrierefreies Bauen. Dieser hat es mir empfohlen als sehr gutes Arbeitsmittel. Seit einem guten Jahr arbeite ich nun auch mit dem „Architektenpaket des Baunormenlexikons“. Das ist ein sehr umgängliches Werkzeug, zur Arbeit mit und Recherche der aktuellen DIN-Normen." Rüdiger Karl ARCHITEKTURBÜRO R.KARL, Schönewalde/Grassau www.architekt-karl.de
Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.
OK