Norm

DIN EN ISO 52022-1 | 2018-01

Energieeffizienz von Gebäuden – Wärmetechnische, solare und tageslichtbezogene Eigenschaften von Bauteilen und Bauelementen - Teil 1: Vereinfachtes Berechnungsverfahren zur Ermittlung der solaren und tageslichtbezogenen Eigenschaften von Sonnenschutz in Kombination mit Verglasungen

Diese Norm legt ein vereinfachtes Verfahren zur Berechnung des Gesamtenergiedurchlassgrades (für Solarstrahlung), des Transmissionsgrades der direkten Solarstrahlung und des Lichttransmissionsgrades einer Sonnenschutzvorrichtung in Kombination mit einer Verglasung fest, das auf den thermischen, solaren und lichtbezogenen Eigenschaften der Verglasung und den solaren und lichtbezogenen Eigenschaften der Sonnenschutzvorrichtung beruht.
Diese Norm wurde vom Technischen Komitee CEN/TC 89, Wärmeschutz von Gebäuden und Bauteilen, dessen Sekretariat von SIS (Schweden) gehalten wird, in Zusammenarbeit mit dem Technischen Komitee ISO/TC 163, Thermal performance and energy use in the built environment, erarbeitet. Für die deutsche Mitarbeit ist der Arbeitsausschuss NA 005-56-97 AA „Transparente Bauteile, SpA zu CEN/TC 89/WG 7, ISO/TC 163/SC 1/WG 17, ISO/TC 163/SC 2/WG 9 (betreffend transparente Bauteile)“ im DIN-Normenausschuss Bauwesen (NABau) verantwortlich.

Inhaltsverzeichnis DIN EN ISO 52022-1:

Änderungen
1 Anwendungsbereich
2 Normative Verweisungen
3 Begriffe
4 Symbole und Indizes
5 Beschreibung der Verfahren
6 Berechnungsverfahren
6.1 Ausgabedaten
6.2 Zeitintervalle für die Berechnung
6.3 Eingabedaten
6.4 Berechnungsverfahren
7 Bericht
Anhang A (normativ) Datenblatt zur Eingabe und zur Verfahrensauswahl — Vorlage
Anhang B (informativ) Datenblatt zur Eingabe und zur Verfahrensauswahl — Standardauswahlmöglichkeiten
Anhang C (normativ) Regionale Verweisungen in Übereinstimmung mit der ISO Global Relevance Policy

Die wesentlichen Abschnitte der DIN EN ISO 52022-1 im Originaltext:

Änderungen DIN EN ISO 52022-1

Gegenüber DIN EN 13363-1:2007-09 und DIN EN 13363-1 Berichtigung 1:2009-09 wurden folgende Änderungen vorgenommen: notwendige r ...

1 Anwendungsbereich DIN EN ISO 52022-1

Seite 10, Abschnitt 1
Dieses Dokument legt ein vereinfachtes Verfahren zur Berechnung des Gesamtenergiedurchlassgrades (für Solarstrahlung), des Transmissionsgrades der direkten Solarstrahlung und des Lichttransmissionsgrades einer Sonnenschutzvorrichtung in Kombination m ...

5 Beschreibung der Verfahren - Energieeffizienz von Gebäuden

Seite 13, Abschnitt 5
5.1 Ergebnisse. Die möglichen Ergebnisse dieses Dokuments sind die Folgenden: der Gesamtenergiedurchlassgrad bei einer Verglasung in Kombination mit einer außen oder innen liegenden oder eingebauten Sonnenschutzvorrichtung, gtot; , der Gesamt ...

6.1 Berechnungsverfahren; Ausgabedaten - Energieeffizienz von Gebäuden

Seite 13, Abschnitt 6.1
Die Ergebnisse dieses Dokuments sind der Gesamtenergiedurchlassgrad, der Gesamttransmissionsgrad der direkten Solarstrahlung und der Gesamtlichttransmissionsgrad bei einer Verglasung in Kombination mit e ...

6.2 Berechnungsverfahren; Zeitintervalle für die Berechnung - Energieeffizienz von Gebäuden

Seite 14, Abschnitt 6.2
Die Eingabedaten, das Verfahren und die Ausgabedaten gelten für stationäre Bedingungen und es wi ...

6.3 Berechnungsverfahren; Eingabedaten - Energieeffizienz von Gebäuden

Seite 14 f., Abschnitt 6.3
6.3.1 Verglasung. Die Verglasung wird durch die Kenngrößen nach Tabelle 3 charakterisiert: Tabelle 3 — Kennwerte zur Charakterisierung der Verglasung: Name | Symbol | Einheit | Bereich | Ursprung | Veränderlich | Wärmedurchgangskoeffizient | Ug | W/ ...

6.4 Berechnungsverfahren - Energieeffizienz von Gebäuden

Seite 16 ff., Abschnitt 6.4
6.4.1 Anwendbares Zeitintervall. Die in diesem Dokument beschriebenen Berechnungen sind stationär und haben keine Zeitintervalle. 6.4.2 Gesamtenergiedurchlassgrad. 6.4.2.1 Allgemeines. Die Gleichungen beruhen auf einem einfachen physikalischen Modell ...

Anhang A Datenblatt zur Eingabe und zur Verfahrensauswahl — Vorlage - Energieeffizienz von Gebäuden

Seite 21 f., Abschnitt Anhang A
A.1 Allgemeines. Die Vorlage in Anhang A dieses Dokuments muss verwendet werden, um die Verfahrensauswahl, die erforderlichen Eingabedaten und die Verweisungen auf andere Dokumente festzulegen. ANMERKUNG 1 Um die Einheitlichkeit der Daten sicherzuste ...

Stichworte in Zusammenhang mit DIN EN ISO 52022-1

Energieeffizienz, Gesamtenergiedurchlassgrad, Lichttransmissionsgrad, Sonnenschutz, Verglasung

Ihre Vorteile mit Baunormenlexikon

Genau die relevanten Original-Abschnitte
Inklusive Original-Abbildungen und Skizzen
Viel preisgünstiger als gedruckte Ausgaben
Online Immer aktuell
Jetzt kostenlos testen »
Das sagen unsere Kunden
Professor Dr.-Ing. Dieter Glaner über Baunormenlexikon
„Ich nutze das Baunormenlexikon seit vielen Jahren in der Ausbildung von Architekten und Bauingenieuren im Bereich der Ausschreibung und Vergabe von Bauleistungen. Neben dem Baupreislexikon ist es für mich ein unverzichtbarer Bestandteil in der Lehre geworden. Der absolute Vorteil für die Ausbildung ist die ständige parallele Verfügbarkeit für viele Nutzer, egal von welchem Standort aus, sowie die Aktualität und die logischen Verknüpfungen direkt aus dem STLB Bau." Prof. Dieter Glaner Fakultät für Ingenieurwissenschaften / Bereich Bauingenieurwesen
Was Sie aus Baunormen benötigen im Originaltext. Am PC, Tablet oder mobil.
Jetzt kostenlos testen:
Online immer aktuell.
Um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten, verwenden wir Cookies. Einige dieser Cookies sind erforderlich für den reibungslosen Ablauf dieser Website, andere helfen uns, Inhalte auf Sie zugeschnitten anzubieten. Wenn Sie auf „ Ich akzeptiere“ klicken, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Individuelle Cookie-Einstellungen Ich akzeptiere