Norm

DIN EN ISO 6165 | 2013-02

Erdbaumaschinen - Grundtypen - Identifizierung und Begriffe

Diese Norm konkretisiert einschlägige Anforderungen der EU-Maschinenrichtlinie 2006/42/EG an erstmals im Europäischen Wirtschaftsraum in Verkehr gebrachte Maschinen, um den Nachweis der Übereinstimmung mit diesen Anforderungen zu erleichtern. Diese Norm gibt Benennungen und Definitionen sowie eine Identifizierungsstruktur zur Klassifizierung von Erdbaumaschinen an, die die folgenden Funktionen erfüllen: Graben; Laden; Transportieren und Bohren, Verteilen, Verdichten oder Fräsen von Erde und anderen Materialien, z. B. während Straßen- und Dammarbeiten und bei Arbeiten auf Baustellen. Das Ziel dieser Norm ist, ein eindeutiges Hilfsmittel zur Verfügung zu stellen, um Maschinen entsprechend ihrer Funktion und Bauart zu identifizieren.
Diese Norm beinhaltet die Deutsche Fassung der vom Technischen Komitee ISO/TC 127 "Erdbaumaschinen" in Zusammenarbeit mit dem Technischen Komitee CEN/TC 151 "Bau- und Baustoffmaschinen" im Europäischen Komitee für Normung (CEN) ausgearbeiteten EN ISO 6165:2012. Die nationalen Interessen bei der Erarbeitung wurden vom Arbeitsausschuss NA 060-13-01 AA "Erdbaumaschinen" im Fachbereich "Bau- und Baustoffmaschinen" des Normenausschusses Maschinenbau (NAM) im DIN wahrgenommen.

Inhaltsverzeichnis DIN EN ISO 6165:

Seite
Änderungen 2
1 Anwendungsbereich 4
2 Normative Verweisungen 4
3 Begriffe 4
4 Maschinenfamilien 7
Anhang A (informativ) Identifizierungsverfahren 11
Anhang B (informativ) Einordnung von Erdbaumaschinen nach Art der Steuerung 13

LizenzpflichtigDie wesentlichen Abschnitte der DIN EN ISO 6165 im Originaltext:

  • Genau die relevanten Original-Abschnitte
  • Online immer aktuell

Änderungen DIN EN ISO 6165

Gegenüber DIN EN ISO 6165:2006-12 sind folgende Änderungen vorgenommen worden: Anwendungsbereich wurde ergänzt; Maschinenbeschreibung für Kompaktmaschine wurde modifiziert; Maschinenbeschreibung für Kompaktlader wurde neu aufgenommen; Beschreibun ...

4 Familien - Erdbaumaschinen

Seite 7 ff., Abschnitt 4
4.1 Planiermaschine selbstfahrende Maschine auf Raupen oder Rädern mit einer Einrichtung (3.9), an der entweder eine Planierausrüstung (3.10) zum Lösen, Schieben und Einebnen von Material durch eine Vorwärtsbewegung der Maschine oder eine Ausrüstung ...

Stichworte in Zusammenhang mit DIN EN ISO 6165

Bagger, Erdbaumaschine
Das sagen unsere Kunden
Christoph Geisenheyner über Baunormenlexikon
"Als Architekt nutze ich das Baunormenlexikon schon seit vielen Jahren, sowohl in der Entwurfsplanung, vor allem aber in der Ausführungsplanung und Ausschreibung. Das gilt analog für unsere Tragwerksplanung. Für mich ist es ein unerlässliches und zuverlässiges Planungswerkzeug geworden. Überzeugend finde ich nach wie vor die unschlagbare Aktualität der DIN-Normen-Zitate und die Schnelligkeit, mit der ich dank der präzisen Suche benötigte Normenausschnitte finde. Als Onlinedienst kann ich Baunormenlexikon flexibel an jedem Arbeitsort nutzen. Es erschließt sich intuitiv, kommt auf den Punkt und verzichtet auf Schnickschnack." Christoph Geisenheyner Architekt, Weimar www.brameygroup.de
Was Sie aus Baunormen benötigen im Originaltext. Am PC, Tablet oder mobil.
Jetzt kostenlos testen:
Online immer aktuell.
Um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten, verwenden wir Cookies. Einige dieser Cookies sind erforderlich für den reibungslosen Ablauf dieser Website, andere helfen uns, Inhalte auf Sie zugeschnitten anzubieten. Wenn Sie auf „ Ich akzeptiere“ klicken, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Individuelle Cookie-Einstellungen Ich akzeptiere