Norm

DIN EN ISO 898-1 | 2013-05

Mechanische Eigenschaften von Verbindungselementen aus Kohlenstoffstahl und legiertem Stahl - Teil 1: Schrauben mit festgelegten Festigkeitsklassen - Regelgewinde und Feingewinde

Diese Norm legt mechanische und physikalische Eigenschaften von Schrauben aus Kohlenstoffstahl und legiertem Stahl fest, die in einem Bereich der Umgebungstemperatur von 10 °C bis 35 °C geprüft werden.
Diese Norm wurde vom Technischen Komitee ISO/TC 2 „Fasteners“ in Zusammenarbeit mit dem Technischen Komitee CEN/TC 185 „Mechanische Verbindungselemente“ erarbeitet, dessen Sekretariat vom DIN (Deutschland) gehalten wird. Das zuständige deutsche Normungsgremium ist der Arbeitsausschuss NA 067-00-02 AA „Verbindungselemente mit metrischem Außengewinde“ im Normenausschuss Mechanische Verbindungselemente (FMV) im DIN.

Inhaltsverzeichnis DIN EN ISO 898-1:

1 Anwendungsbereich
2 Normative Verweisungen
3 Begriffe
4 Symbole und Abkürzungen
5 Bezeichnungssystem für Festigkeitsklassen
6 Werkstoffe
7 Mechanische und physikalische Eigenschaften
Tabelle 3 — Mechanische und physikalische Eigenschaften von Schrauben
8 Eignung von Prüfverfahren
9 Prüfverfahren
10 Kennzeichnung
Anhang A (informativ) Verhältnis zwischen Zugfestigkeit und Bruchverlängerung bzw. Bruchdehnung
Anhang B (informativ) Einfluss höherer Temperaturen auf die mechanischen Eigenschaften von Schrauben
Anhang C (informativ) Bruchverlängerung an ganzen Schrauben Af

Die wesentlichen Abschnitte der DIN EN ISO 898-1 im Originaltext:

1 Anwendungsbereich DIN EN ISO 898-1

Seite 6, Abschnitt 1
Dieser Teil von ISO 898 legt mechanische und physikalische Eigenschaften von Schrauben aus Kohlenstoffstahl und legiertem Stahl fest, die in einem Bereich der Umgebungstemperatur von 10 °C bis 35 °C geprüft werden. Schrauben (im Englischen als „faste ...

5 Bezeichnungssystem für Festigkeitsklassen - Mechanische Eigenschaften von Schrauben mit Regelgewinde und Feingewinde

Seite 10 f., Abschnitt 5
Das Symbol für Festigkeitsklassen von Schrauben besteht aus zwei Zahlen, die durch einen Punkt getrennt sind (siehe Tabellen 1 bis 3): die Zahl links vom Punkt, die aus ein oder zwei Ziffern besteht, entspricht 1/100 der Nennzugfestigkeit Rm,nom, i ...

Tabelle 3 Mechanische und physikalische Eigenschaften von Schrauben

Seite 13 f., Abschnitt Tabelle 3
Tabelle 3 — Mechanische und physikalische Eigenschaften von Schrauben: Nr | Mechanische oder physikalische Eigenschaft | Festigkeitsklasse | 4.6 | 4.8 | 5.6 | 5.8 | 6.8 | 8.8 | 9.8 | 10.9 | 12.9/ 12.9 | d ≤ 16 mma | d > 16 mmb | d ≤ 16 mm | 1 | Zu ...

Stichworte in Zusammenhang mit DIN EN ISO 898-1

Schraube

Ihre Vorteile mit Baunormenlexikon

Genau die relevanten Original-Abschnitte
Inklusive Original-Abbildungen und Skizzen
Viel preisgünstiger als gedruckte Ausgaben
Online Immer aktuell
Jetzt kostenlos testen »
Das sagen unsere Kunden
Rüdiger Karl über Baunormenlexikon
"Ich kam zum Baunormenlexikon über einen Erfahrungsaustausch mit einem Kollegen im Ausschuss Barrierefreies Bauen. Dieser hat es mir empfohlen als sehr gutes Arbeitsmittel. Seit einem guten Jahr arbeite ich nun auch mit dem „Architektenpaket des Baunormenlexikons“. Das ist ein sehr umgängliches Werkzeug, zur Arbeit mit und Recherche der aktuellen DIN-Normen." Rüdiger Karl ARCHITEKTURBÜRO R.KARL, Schönewalde/Grassau www.architekt-karl.de
Was Sie aus Baunormen benötigen im Originaltext. Am PC, Tablet oder mobil.
Jetzt kostenlos testen:
Online immer aktuell.
Um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten, verwenden wir Cookies. Einige dieser Cookies sind erforderlich für den reibungslosen Ablauf dieser Website, andere helfen uns, Inhalte auf Sie zugeschnitten anzubieten. Wenn Sie auf „ Ich akzeptiere“ klicken, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Individuelle Cookie-Einstellungen Ich akzeptiere