DIN 1164-10, Ausgabe 2013-03
Norm

DIN 1164-10 | 2013-03

Zement mit besonderen Eigenschaften - Teil 10: Zusammensetzung, Anforderungen und Übereinstimmungsnachweis von Zement mit niedrigem wirksamen Alkaligehalt

Diese Norm legt - zusammen mit den in DIN EN 197-1 für Normalzement festgelegten Anforderungen - die Eigenschaften von Bestandteilen von Zement mit niedrigem wirksamen Alkaligehalt und deren Anteile fest, die erforderlich sind, um entsprechende Zementarten, Zusammensetzungen und Festigkeitsklassen herzustellen. Er beinhaltet ferner die notwendigen Anforderungen an mechanische, physikalische und chemische Eigenschaften dieser Arten und Festigkeitsklassen sowie Regelungen für den Übereinstimmungsnachweis mit diesen Anforderungen.
Diese Norm wurde im NA 005-07-13 AA "Zement" im Normenausschuss Bauwesen erarbeitet.

Die wesentlichen Abschnitte der DIN 1164-10 im Originaltext:

Änderungen DIN 1164-10

Gegenüber DIN 1164-10:2004-08 und DIN 1164-10 Berichtigung 1: 2005 ...

4 Anforderungen - Zement mit niedrigem wirksamen Alkaligehalt

Seite 5, Abschnitt 4
Zement mit niedrigem wirksamen Alkaligehalt nach dieser Norm muss die Anforde ...

8 Normbezeichnung - Zement mit niedrigem wirksamen Alkaligehalt

Seite 6, Abschnitt 8
Zement mit niedrigem wirksamen Alkaligehalt muss mindestens durch Angabe der Bezeichnung der Normalzementart, wie in DIN EN 197-1 :2011-11, Tabelle 1 festgelegt, sowie durch die Zahlen 32,5, 42,5, oder 52,5 für die Festigkeitsklasse (siehe DIN EN 197 ...

11 Übereinstimmungsnachweis - Zement mit niedrigem wirksamen Alkaligehalt

Seite 9 f., Abschnitt 11
11.1 Allgemeines. Der Übereinstimmungsnachweis ist nach DIN EN 197-2 zu führen. DIN EN 197-2 :2000-11, Abschnitt 8 gilt nicht. Die Bestätigung der Übereinstimmung von Zement mit niedrigem wirksamen Alkaligehalt erfolgt nach 11.2 und 11.3. 11.2 Erteil ...

Tabelle 1 Zusätzliche Anforderungen als charakteristische Werte - Zement mit niedrigem wirksamen Alkaligehalt

Seite 7, Abschnitt Tabelle 1
Tabelle 1 — Zusätzliche Anforderungen an Zement mit niedrigem wirksamen Alkaligehalt, definiert als charakteristische Werte: Zementart | Anforderungena | Prüfverfahren | CEM I bis CEM V | ≤ 0,60 % Na2 O-Äquivalent b ...

Tabelle 2 Zusätzliche Anforderungen für die interne Überwachungsprüfung - Zement mit niedrigem wirksamen Alkaligehalt

Seite 8, Abschnitt Tabelle 2
Tabelle 2 — Zusätzliche Anforderungen an die Eigenschaften, Prüfverfahren und Mindestprüfhäufigkeiten für die interne Überwachungsprüfung des Herstellers sowie das statistische Auswertungsverfahren für Zement mit niedrig ...

Tabelle 3 Zusätzliche Anforderungen an die Grenzwerte - Zement mit niedrigem wirksamen Alkaligehalt

Seite 10, Abschnitt Tabelle 3
Tabelle 3 - Zusätzliche Anforderungen an Zement mit besonderen Eigenschaften an die Grenzwerte für Einzelergebnisse: Eigenschaft | zu prüfende Zemente | Grenzwerte für Einzelergebnissea | unterer | oberer | Hüttensandgehalt in % | CEM II/B-S-NA | 1 ...

Stichworte in Zusammenhang mit DIN 1164-10

Bezeichnung, Chloridgehalt, Hochofenzement, Portlandzement, Zement
Ihre Vorteile mit Baunormenlexikon
Original-DIN-Normen-Abschnitte
Genau die relevanten Original-Abschnitte
Preisgünstig
Viel preisgünstiger als gedruckte Ausgaben
Online Immer aktuell
Online Immer aktuell
Jetzt kostenlos testen »
Das sagen unsere Kunden
Rüdiger Karl über Baunormenlexikon
"Ich kam zum Baunormenlexikon über einen Erfahrungsaustausch mit einem Kollegen im Ausschuss Barrierefreies Bauen. Dieser hat es mir empfohlen als sehr gutes Arbeitsmittel. Seit einem guten Jahr arbeite ich nun auch mit dem „Architektenpaket des Baunormenlexikons“. Das ist ein sehr umgängliches Werkzeug, zur Arbeit mit und Recherche der aktuellen DIN-Normen." Rüdiger Karl ARCHITEKTURBÜRO R.KARL, Schönewalde/Grassau www.architekt-karl.de
Was Sie aus DIN-Baunormen benötigen im Originaltext. Am PC, Tablet oder mobil.
Jetzt kostenlos testen:
Online immer aktuell.
Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.
OK