Norm

DIN 30674-5 | 1985-03

Umhüllung von Rohren aus duktilem Gußeisen; Polyethylen-Folienumhüllung

Diese Norm gilt für Anforderungen und Prüfverfahren für baustellenseitig zusätzlich aufgebrachte Polyethylen-Folien in Form von Schlauch- bzw. Flachfolien als Korrosionsschutz für erdverlegte, werksseitig umhüllte Rohre und Formstücke aus duktilem Gusseisen, die bei Dauerbetriebstemperaturen bis 50 °C eingesetzt werden können.

Inhaltsverzeichnis DIN 30674-5:

Seite
1 Anwendungsbereich und Zweck 2
2 Begriffe 2
3 Bezeichnung 2
4 Anforderungen 2
4.1 Qualitätsanforderungen an die Folie 2
4.2 Maße 2
4.3 Anforderungen an das Umhüllungssystem 3
5 Prüfung 3
6 Kennzeichnung 3

LizenzpflichtigDie wesentlichen Abschnitte der DIN 30674-5 im Originaltext:

  • Genau die relevanten Original-Abschnitte
  • Online immer aktuell

4.1 Qualitätsanforderungen - PE-Folienumhüllung von duktilen Guss-Rohren

Seite 2, Abschnitt 4.1
4.1.1 Werkstoff. Die Polyethylen-Folie, im folgenden Folie genannt, muss aus Polyethylen bestehen, das frei von Regenerat, Weichmachern, Füllstoffen oder Farbzusätzen mit Ausnahme von Ruß ist. Antioxidationsmittel dürfen entsprechend einem Massenante ...

4.2 Maße - PE-Folienumhüllung von duktilen Guss-Rohren

Seite 2, Abschnitt 4.2
4.2.1 Foliendicke. Die Nenndicke der Folie beträgt 200 μm. Eine Unterschreitung dieses Wertes um bis zu 20 μm ist zulässig. 4.2.2 Folienbreiten. Die Breiten der Schlauchfolien sind in der Tabelle aufgeführt. Sie gelten für eine flachliegende Schlauch ...

4.3 Systemanforderungen - PE-Folienumhüllung von duktilen Guss-Rohren

Seite 3, Abschnitt 4.3
4.3.1 Beschaffenheit der Oberflächen der Rohre und Formstücke. Die Oberflächen der Rohre und Formstücke müssen frei von Verunreinigungen sein. Es darf sich kein Boden- oder Verfüllungsmaterial zwis ...

Stichworte in Zusammenhang mit DIN 30674-5

Gusseisenrohr, Gussrohrleitung, Leitung, PE-Folienumhüllung, Umhüllung
Das sagen unsere Kunden
Christoph Geisenheyner über Baunormenlexikon
"Als Architekt nutze ich das Baunormenlexikon schon seit vielen Jahren, sowohl in der Entwurfsplanung, vor allem aber in der Ausführungsplanung und Ausschreibung. Das gilt analog für unsere Tragwerksplanung. Für mich ist es ein unerlässliches und zuverlässiges Planungswerkzeug geworden. Überzeugend finde ich nach wie vor die unschlagbare Aktualität der DIN-Normen-Zitate und die Schnelligkeit, mit der ich dank der präzisen Suche benötigte Normenausschnitte finde. Als Onlinedienst kann ich Baunormenlexikon flexibel an jedem Arbeitsort nutzen. Es erschließt sich intuitiv, kommt auf den Punkt und verzichtet auf Schnickschnack." Christoph Geisenheyner Architekt, Weimar www.brameygroup.de
Was Sie aus Baunormen benötigen im Originaltext. Am PC, Tablet oder mobil.
Jetzt kostenlos testen:
Online immer aktuell.
Um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten, verwenden wir Cookies. Einige dieser Cookies sind erforderlich für den reibungslosen Ablauf dieser Website, andere helfen uns, Inhalte auf Sie zugeschnitten anzubieten. Wenn Sie auf „ Ich akzeptiere“ klicken, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Individuelle Cookie-Einstellungen Ich akzeptiere