Norm

DIN EN 10249-1 | 1995-08

Kaltgeformte Spundbohlen aus unlegierten Stählen - Teil 1: Technische Lieferbedingungen

Diese Norm beschreibt die Anforderungen für kaltgeformte, unlegierte Stahlspundbohlen hinsichtlich ihrer chemischen Zusammensetzung, mechanischen Eigenschaften und Lieferbedingungen.

Inhaltsverzeichnis DIN EN 10249-1:

Seite
1 Anwendungsbereich 2
2 Normative Verweisungen 2
3 Definitionen 3
4 Bestellangaben 3
5 Masse des Stahls 3
6 Sorteneinteilung und Bezeichnung 3
6.1 Stahlsorten 3
6.2 Bezeichnung 3
7 Technische Anforderungen 3
7.1 Stahlherstellungsverfahren 3
7.2 Lieferzustand 3
7.3 Chemische Zusammensetzung 3
7.4 Mechanische Eigenschaften 3
7.5 Technologische Eigenschaften 4
7.6 Oberflächenbeschaffenheit 4
8 Prüfung 4
9 Kennzeichnung 4
10 Zusätzliche Anforderungen 4
Anhang A (informativ) Liste der den zitierten EURONORMEN entsprechenden nationalen Normen 5
Anhang B (informativ) Liste früherer nationaler Bezeichnungen vergleichbarer Stähle 5

Die wesentlichen Abschnitte der DIN EN 10249-1 im Originaltext:

6.1 Stahlsorten - Stahl-Spundbohlen, kaltgeformt

Seite 3, Abschnitt 6.1
Diese Europäische Norm bezieht sich auf 3 Stahlsorten, die nach EN 10025 definiert sind: S235JRC, S275JRC und S355JOC (Stahlsorten, die zum Ka ...

7.3 Chemische Zusammensetzung - Stahl-Spundbohlen, kaltgeformt

Seite 3, Abschnitt 7.3
Die Obergrenzen für die Schmelzen- und Stückanalysen müssen den in Tabelle 2 der EN 10025 : ...

7.4 Mechanische Eigenschaften - Stahl-Spundbohlen, kaltgeformt

Seite 3, Abschnitt 7.4
Die mechanischen Eigenschaften müssen im Lieferzustand nach 7.2 den Anforderungen der Tabellen 5 ...

Verwandte Normen zu DIN EN 10249-1 sind

Stichworte in Zusammenhang mit DIN EN 10249-1

Bohle, Spundbohle, Stahlspundbohle
DIN EN 10249-1
Kostengünstig im Paket!
Jetzt testen »
Ihre Vorteile mit Baunormenlexikon
Original-DIN-Normen-Abschnitte
Genau die relevanten Original-Abschnitte
Preisgünstig
Viel preisgünstiger als gedruckte Ausgaben
Online Immer aktuell
Online Immer aktuell
Jetzt kostenlos Beispiele testen »
Das sagen unsere Kunden
Christoph Geisenheyner über Baunormenlexikon
"Als Architekt nutze ich das Baunormenlexikon schon seit vielen Jahren, sowohl in der Entwurfsplanung, vor allem aber in der Ausführungsplanung und Ausschreibung. Das gilt analog für unsere Tragwerksplanung. Für mich ist es ein unerlässliches und zuverlässiges Planungswerkzeug geworden. Überzeugend finde ich nach wie vor die unschlagbare Aktualität der DIN-Normen-Zitate und die Schnelligkeit, mit der ich dank der präzisen Suche benötigte Normenausschnitte finde. Als Onlinedienst kann ich Baunormenlexikon flexibel an jedem Arbeitsort nutzen. Es erschließt sich intuitiv, kommt auf den Punkt und verzichtet auf Schnickschnack." Christoph Geisenheyner Architekt, Weimar www.brameygroup.de
Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.
OK