1. Norm
  2. DIN EN 12007-3
DIN EN 12007-3, Ausgabe 2015-07
Norm

DIN EN 12007-3 | 2015-07

Gasinfrastruktur - Rohrleitungen mit einem maximal zulässigen Betriebsdruck bis einschließlich 16 bar - Teil 3: Besondere funktionale Anforderungen für Stahl

Diese Norm beschreibt die besonderen funktionalen Anforderungen für Stahlrohrleitungen in Ergänzung zu den allgemeinen funktionalen Anforderungen von DIN EN 12007-1 für maximal zulässige Betriebsdrücke bis einschl. 16 bar.
Diese Norm wurde vom Technischen Komitee CEN/TC 234 „Gasinfrastruktur“ (Sekretariat: DIN, Deutschland) erstellt. Das zuständige deutsche Normungsgremium ist der Arbeitsausschuss NA 032-02-02 AA „Gasverteilung“ des DIN-Normenausschusses Gastechnik (NAGas) im DIN zuständig.

Inhaltsverzeichnis DIN EN 12007-3:

Änderungen
1 Anwendungsbereich
2 Normative Verweisungen
3 Begriffe
4 Planung
4.1 Allgemeine Anforderungen an die Auswahl von Stahlwerkstoffen
4.2 Rohre und Formstücke
4.3 Isolierverbindungen
4.4 Armaturen
4.5 Korrosionsschutz
4.6 Verbindungsverfahren
5 Bau
5.1 Handhabung, Transport und Lagerung
5.2 Verlegung
5.3 Rohrbuch
6 Überprüfung der Umhüllung
7 Druckprüfung
Anhang A (informativ) Handhabung, Transport und Lagerung
Anhang B (informativ) Mindestbiegeradien
Anhang C (informativ) Berechnung der Wanddicke
Anhang D (informativ) Wesentliche fachliche Änderungen der vorliegenden Europäischen Norm gegenüber der vorherigen Ausgabe

Die wesentlichen Abschnitte der DIN EN 12007-3 im Originaltext:

Änderungen DIN EN 12007-3

Gegenüber DIN EN 12007-3:2000-08 wurden folgende Änderungen vorgenommen: Abschnitt 1 — Anwendungsbereich: Im Anwendungsbereich wurde das Wort „Empfehlungen” ersetzt durch „Anforderungen”; , Abschnitt 3 — Begriffe: in Abschnitt 3.4 wurd ...

1 Anwendungsbereich DIN EN 12007-3

Seite 5, Abschnitt 1
Diese Europäische Norm beschreibt die besonderen funktionalen Anforderungen für Stahlrohrleitungen in Ergänzung zu den allgemeinen funktionalen Anforderungen von EN 12007-1 für maximal zulässige Betriebsdrücke bis einschließlich 16 bar. Diese Europäi ...

3 Begriffe DIN EN 12007-3

Seite 7, Abschnitt 3
Für die Anwendung dieses Dokuments gelten die Begriffe nach EN 12007-1 sowie die folgenden Begriffe. 3.1 Klemmverbindung Verbindungstyp, bei dem Gasdichtheit durch Kompression in einer Muffe mit oder ohne Di ...

4.1 Planung; Auswahl von Werkstoffen - Stahl-Rohre für Gas bis 16 bar

Seite 7 ff., Abschnitt 4.1
4.1.1 Allgemeines. Stahlrohre und andere Rohrleitungskomponenten müssen den einschlägigen Europäischen oder Internationalen Normen entsprechen. Der Werkstoff für Stahlrohre muss EN ISO 3183 oder anderen zutreffenden Europäischen Normen entsprechen. A ...

4.2 Planung; Rohre und Formstücke - Stahl-Rohre für Gas bis 16 bar

Seite 10, Abschnitt 4.2
4.2.1 Stahlrohre. Die Anforderungen an Stahlrohre mit einem Außendurchmesser größer als DN 600 müssen zwischen Rohrleitungsbetreiber und Hersteller vereinbart werden. Entspricht die Nennwanddicke mindestens dem in Tabelle 2 angegebenen Wert, muss kei ...

5.2 Verlegung - Stahl-Rohre für Gas bis 16 bar

Seite 13 f., Abschnitt 5.2
5.2.1 Allgemeines. Nachdem der Rohrstrang geschweißt wurde, sollte die Leitungsanlage so bald wie möglich in den Graben mit einem im Idealfall trockenen Grund abgesenkt werden. Es muss eine ausreichende Anzahl von Hebevorrichtungen verwendet werden, ...

Stichworte in Zusammenhang mit DIN EN 12007-3

Gasleitung, Leitung, Stahlrohr
Ihre Vorteile mit Baunormenlexikon
Original-DIN-Normen-Abschnitte
Genau die relevanten Original-Abschnitte
Preisgünstig
Viel preisgünstiger als gedruckte Ausgaben
Online Immer aktuell
Online Immer aktuell
Jetzt kostenlos testen »
Das sagen unsere Kunden
Rüdiger Karl über Baunormenlexikon
"Ich kam zum Baunormenlexikon über einen Erfahrungsaustausch mit einem Kollegen im Ausschuss Barrierefreies Bauen. Dieser hat es mir empfohlen als sehr gutes Arbeitsmittel. Seit einem guten Jahr arbeite ich nun auch mit dem „Architektenpaket des Baunormenlexikons“. Das ist ein sehr umgängliches Werkzeug, zur Arbeit mit und Recherche der aktuellen DIN-Normen." Rüdiger Karl ARCHITEKTURBÜRO R.KARL, Schönewalde/Grassau www.architekt-karl.de
Was Sie aus DIN-Baunormen benötigen im Originaltext. Am PC, Tablet oder mobil.
Jetzt kostenlos testen:
Online immer aktuell.
Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.
OK