DIN EN 12326-1, Ausgabe 2014-11
Norm

DIN EN 12326-1 | 2014-11

Schiefer und Naturstein für überlappende Dachdeckungen und Außenwandbekleidungen - Teil 1: Spezifikationen für Schiefer und carbonathaltige Schiefer

Diese Norm legt Anforderungen an Schiefer und carbonathaltigen Schiefer für überlappende Dachdeckungen und Außenwandbekleidungen fest.
Diese Norm wurde vom Technischen Komitee CEN/TC 128 "Dachdeckungsprodukte für überdeckende Verlegung und Produkte für Außenwandbekleidung" erarbeitet, dessen Sekretariat vom NBN (Belgien) gehalten wird. Das zuständige nationale Gremium ist der Arbeitsausschuss NA 062-03-12 AA "Schiefer; Anforderungen und Prüfverfahren" im Normenausschuss Materialprüfung (NMP) im DIN.

Inhaltsverzeichnis DIN EN 12326-1:

Änderungen
1 Anwendungsbereich
2 Normative Verweisungen
3 Begriffe
4 Symbole und Abkürzungen
5 Anforderungen
5.1 Herkunft und Petrographie
5.2 Dicke
5.3 Charakteristische Biegefestigkeit
5.4 Faden
5.5 Wasseraufnahme
5.6 Frost-Tau-Wechsel-Beständigkeit (für Schiefer mit einer Wasseraufnahme > 0,6)
5.7 Temperatur-Wechsel-Beständigkeit
5.8 Scheinbarer Calciumcarbonatgehalt
5.9 Prüfung in Kontakt mit Schwefeldioxid
5.10 Gehalt an nicht-carbonatgebundenem Kohlenstoff
5.11 Gesteinsfehler
5.12 Andere Maße
5.13 Feuer
5.14 Freisetzung gefährlicher Stoffe
6 Bewertung und Überprüfung der Leistungsbeständigkeit — AVCP
7 Kennzeichnung, Beschriftung und Verpackung
Anhang A (informativ) Aussehen von Schieferplatten
Anhang B (informativ) Leitlinie für die Berechnung der Basiseinzeldicke von Schieferplatten
Anhang C (informativ) Allgemeine Anleitungen für das Verlegen von Schieferplatten
Anhang D (informativ) Formular für das beigefügte Geschäftsdokument
Anhang E (informativ) Verfahren zur Schätzung der Nenndicke gepackter Schieferplatten epc
Anhang ZA (informativ) Abschnitte dieser Europäischen Norm, die die Bestimmungen der EU-Bauproduktenverordnung (EU-BauPVO) betreffen

Die wesentlichen Abschnitte der DIN EN 12326-1 im Originaltext:

Änderungen DIN EN 12326-1

Gegenüber DIN EN 12326-1:2004-10 wurden folgende Änderungen vorgenommen: carbonathaltiger Schiefer in den Anwendungsbereich aufgenommen sowie „Dachdeckungen“ in „überlappende Dachdeckungen“ geändert; Abschnitt 3 „Begriffe“ vollständig überarbeitet ...

3 Begriffe DIN EN 12326-1

Seite 7 f., Abschnitt 3
Für die Anwendung dieses Dokuments gelten die folgenden Begriffe. 3.1 Schiefer Gestein, dessen Ursprung in tonigen Sedimentgesteinen, einschließlich Sedimenten vulkanoklastischer Herkunft, liegt und petrographisch in einen Bereich gehört, der an der ...

5.1 Herkunft, Petrographie - Schiefer

Seite 9, Abschnitt 5.1
Zu Identifizierungszwecken und um zu entscheiden, ob das Produkt in den Anwendungsbereich dieses Dokumentes fällt und zur Ermittlung des Zusammenhangs ...

5.2 Dicke - Schiefer

Seite 10 ff., Abschnitt 5.2
5.2.1 Allgemeines. Ein Flussdiagramm für die Überprüfung der Nenndicke und der Einzeldicke von Schieferplatten ist in Bild 1 angegeben. 5.2.2 Nenndicke. Die Nenndicke jedes Dachschieferprodukts, in mm, und die auf die Nenndicke bezogene prozentuale S ...

5.3 Biegefestigkeit - Schiefer

Seite 12, Abschnitt 5.3
Die charakteristische Biegefestigkeit ...

5.5 Wasseraufnahme - Schiefer

Seite 13, Abschnitt 5.5
Bei der Prüfung nach EN 12326-2 :2011, Abschnitt 11, müssen Schiefer entsprechend der Codierung W1 (≤ 0,6), W1 (> 0,6) oder W2 n ...

5.6 Frost-Tau-Wechsel-Beständigkeit - Schiefer

Seite 13, Abschnitt 5.6
Bei der Prüfung nach EN 12326-2 :2011, Abschnitt 12, muss die mittlere Biegefesti ...

5.7 Temperatur-Wechsel-Beständigkeit - Schiefer

Seite 13, Abschnitt 5.7
Bei der Prüfung nach EN 12326-2 :2011, Abschnitt 15, müssen Schiefer mit einer Codierung nach Tabelle 3 versehen werden. Tabelle 3 — Anforderungen an die Temperatur-Wechsel-Beständigkeit: Codierung | Beobachtungen bei der Prüfung | T1 | Keine Veränd ...

5.12 Maße - Schiefer

Seite 14 ff., Abschnitt 5.12
5.12.1 Allgemeines. Die Anforderungen von 5.12.2, 5.12.3, 5.12.4 und 5.12.5 gelten nicht für Schieferplatten mit unbestimmten Maßen oder nicht rechteckigen Formaten. In 5.12.2, 5.12.3, 5.12.4 und 5.12.5 sind Anforderungen an rechteckige Schieferplatt ...

Verwandte Normen zu DIN EN 12326-1 sind

Stichworte in Zusammenhang mit DIN EN 12326-1

Außenwandbekleidung, Fassadenbekleidung, Schiefer, Schieferdeckung, Schieferplatte
Ihre Vorteile mit Baunormenlexikon
Original-DIN-Normen-Abschnitte
Genau die relevanten Original-Abschnitte
Preisgünstig
Viel preisgünstiger als gedruckte Ausgaben
Online Immer aktuell
Online Immer aktuell
Jetzt kostenlos testen »
Das sagen unsere Kunden
Dr.-Ing. Burkhard Schrammen über Baunormenlexikon
"Wir nutzen das Baunormenlexikon als Architekturbüro bereits seit vielen Jahren, sowohl in der Planung als auch bei der Ausschreibung. Da sich die DIN-Normen heutzutage gefühlt täglich ändern und hier ein Überblick über die Aktualisierungen schwierig ist, sichert die Software uns Planern zu, immer auf die aktuell gültigen Normen zugreifen zu können. Hierbei ist die Software leicht und selbsterklärend bedienbar, so dass man durch die Suchfunktion gezielt und schnell die benötigten Normausschnitte findet." Dr.-Ing. Burkhard Schrammen Architekt, Mönchengladbach www.schrammen.info
Was Sie aus DIN-Baunormen benötigen im Originaltext. Am PC, Tablet oder mobil.
Jetzt kostenlos testen:
Online immer aktuell.
Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.
OK