DIN EN 1263-2, Ausgabe 2015-03
Norm

DIN EN 1263-2 | 2015-03

Temporäre Konstruktionen für Bauwerke - Schutznetze (Sicherheitsnetze) - Teil 2: Sicherheitstechnische Anforderungen für die Errichtung von Schutznetzen

Diese Norm enthält sicherheitstechnische Anforderungen für die Errichtung von Schutznetzen in Übereinstimmung mit der Gebrauchsanleitung des Herstellers und mit den Produktfestlegungen und Prüfverfahren der Schutznetz-Systeme S, T, U und V.
Für diese Norm ist das Gremium NA 005-11-07 AA "Schutznetze" im DIN-Normenausschuss Bauwesen (NABau) zuständig.

Inhaltsverzeichnis DIN EN 1263-2:

Seite
Änderungen 2
1 Anwendungsbereich 4
2 Normative Verweisungen 4
3 Begriffe 4
4 Sicherheitstechnische Anforderungen 4
4.1 Gebrauchsanleitung 4
4.2 Absturzhöhe 5
4.3 Auffangbreite 6
5 Errichtung der Schutznetze System S 7
6 Errichtung der Schutznetze System T 10
7 Errichtung der Schutznetze System U 10
8 Errichtung der Schutznetze System V 11
Anhang A (informativ) A-Abweichungen 13

Die wesentlichen Abschnitte der DIN EN 1263-2 im Originaltext:

Änderungen DIN EN 1263-2

Gegenüber DIN EN 1263-2:2002-11 wurden folgende Änderungen vorgenommen:Abschnitt 4.3— Auffangbreite, Überarbeitung Bild...

4.2 Absturzhöhe - Schutznetze

Seite 5, Abschnitt 4.2
Die Absturzhöhen Hi, He undHr sind in Tabelle 1 definiert. Tabelle 1 — Definitionen der Absturzhöhen:| Bild | Definition | Bemerkung| Hi | Bild 1 | vertikaler Abstand zwischen der zu schützenden Arbeitsebene und dem Schutznetz | Die Absturzhöhe ...

4.3 Auffangbreite - Schutznetze

Seite 6 f., Abschnitt 4.3
Die Auffangbreite b ist der horizontale Abstand zwischen dem Rand der Arbeitsfläche und dem Rand des Schutznetzes (siehe Bild 1 und Bild 2). In Abhängigkeit von der Absturzhöhe muss die Auffangbreite b des Schutznetzes mindestens die Werte nach Tabel ...

5 System S, Errichtung - Schutznetze

Seite 7 ff., Abschnitt 5
5.1 Maße des Schutznetzes System S. Das kleinste Maß des Schutznetzes System S muss mindestens 35 m² betragen. Bei rechteckigen Schutznetzen muss die Länge der kürzesten Seite mindestens 5,0 m betragen. Der Einsatz von kleinen Schutznetzen (kleiner a ...

6 System T, Errichtung - Schutznetze

Seite 10, Abschnitt 6
6.1 Errichtung. Schutznetze System T müssen entsprechend der Gebrauchsanleitung errichtet werden, die der Lieferung beigefügt werden muss. 6.2 Schutznetzverbindungen. Für die Verbindung von einzelnen Schutznetzen sind Kopp ...

8 System V, Errichtung - Schutznetze

Seite 11 f., Abschnitt 8
8.1 Lage des oberen Randes des Schutznetzes. Der obere Rand des Schutznetzes muss mindestens 1,0 m über der Arbeitsfläche liegen (siehe Bild 5). Maße in Zentimeter8.2 Schutznetzverbindungen. Für die Verbindung von einzelnen Schutznetzen sind Kopplu ...

Verwandte Normen zu DIN EN 1263-2 sind

Stichworte in Zusammenhang mit DIN EN 1263-2

Abstürzhöhe, Auffangnetz, Fangnetz, Netz, Schutznetz
DIN EN 1263-2
Kostengünstig im Paket!
Jetzt testen »
Ihre Vorteile mit Baunormenlexikon
Original-DIN-Normen-Abschnitte
Genau die relevanten Original-Abschnitte
Preisgünstig
Viel preisgünstiger als gedruckte Ausgaben
Online Immer aktuell
Online Immer aktuell
Jetzt kostenlos testen »
Das sagen unsere Kunden
Rüdiger Karl über Baunormenlexikon
"Ich kam zum Baunormenlexikon über einen Erfahrungsaustausch mit einem Kollegen im Ausschuss Barrierefreies Bauen. Dieser hat es mir empfohlen als sehr gutes Arbeitsmittel. Seit einem guten Jahr arbeite ich nun auch mit dem „Architektenpaket des Baunormenlexikons“. Das ist ein sehr umgängliches Werkzeug, zur Arbeit mit und Recherche der aktuellen DIN-Normen." Rüdiger Karl ARCHITEKTURBÜRO R.KARL, Schönewalde/Grassau www.architekt-karl.de
Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.
OK