Norm

DIN EN 12735-2 | 2016-11

Kupfer und Kupferlegierungen - Nahtlose Rundrohre aus Kupfer für die Kälte- und Klimatechnik - Teil 2: Rohre für Apparate

Diese Norm legt Anforderungen, Probenentnahme, Prüfverfahren und Lieferbedingungen für nahtlose Rundrohre aus Kupfer mit einem Außendurchmesser von 6 bis 133 mm fest, die für Wärmeaustauscher und ihre inneren Verbindungsrohre bei der Herstellung von Apparaten der Kälte- und Klimatechnik verwendet werden. Sie wurde im CEN/TC 133 "Kupfer und Kupferlegierungen" (Sekretariat: DIN) erarbeitet. Für die deutsche Mitarbeit ist der Arbeitsausschuss NA 066-02-03 AA "Kupferrohre (Installation und Industrie)" des FNNE verantwortlich.

Inhaltsverzeichnis DIN EN 12735-2:

Änderungen
1 Anwendungsbereich
2 Normative Verweisungen
3 Begriffe
4 Bezeichnungen
5 Bestellangaben
6 Anforderungen
6.1 Zusammensetzung
6.2 Mechanische Eigenschaften und Korngröße
6.3 Maße und Grenzabmaße für glatte Rohre
6.4 Maße und Grenzabmaße für innen berippte Rohre
6.5 Aufweitverhalten (von glatten Rohren)
6.6 Fehlerfreiheit
6.7 Oberflächenbeschaffenheit
7 Probenentnahme
8 Prüfverfahren
9 Konformitätserklärung und Prüfbescheinigung
10 Verpackung, Kennzeichnung und Lieferform
Anhang A (normativ) Prüfung auf Fehlerfreiheit
Anhang ZA (informativ) Zusammenhang zwischen dieser Europäischen Norm und den grundlegenden Anforderungen der abzudeckenden Richtlinie 2014/68/EU

Die wesentlichen Abschnitte der DIN EN 12735-2 im Originaltext:

Änderungen DIN EN 12735-2

Gegenüber DIN EN 12735-2:2010-12 wurden folgende Änderungen vorgenommen:der Größenbereich für den Außendurchmesser wurde auf 3,97 mm bis 219 mm ver ...

1 Anwendungsbereich DIN EN 12735-2

Seite 7, Abschnitt 1
Diese Europäische Norm legt die Anforderungen, Probenentnahme, Prüfverfahren und die Lieferbedingungen für nahtlose Rundrohre aus Kupfer mit glatter oder berippter Innenoberfläche fest, die f ...

4 Bezeichnungen - Kupfer-Rohre für Apparate der Kälte- und Klimatechnik

Seite 8 ff., Abschnitt 4
4.1 Werkstoff. 4.1.1 Allgemeines. Der Werkstoff wird entweder durch ein Werkstoffkurzzeichen oder durch eine Werkstoffnummer bezeichnet (siehe 6.1). 4.1.2 Werkstoffkurzzeichen. Der Bezeichnung durch Werkstoffkurzzeichen liegt das in ISO 1190-1 enthal ...

6.2 Mechanische Eigenschaften, Korngröße - Kupfer-Rohre für Apparate der Kälte- und Klimatechnik

Seite 11, Abschnitt 6.2
Die 0,2%-Dehngrenze, die Zugfestigkeit, Bruchdehnung und die Korngröße müssen mit den entsprechenden Anforderungen der Tabelle 1 übereinstimmen. Die Prüfungen müssen nach 8.2, 8.3 und 8.4 durchgeführt werden. Tabelle 1 — Mechanische Eigenschaften und ...

6.3 Maße, Grenzabmaße für glatte Rohre - Kupfer-Rohre für Apparate der Kälte- und Klimatechnik

Seite 12 ff., Abschnitt 6.3
6.3.1 Allgemeines. Die geometrischen Eigenschaften des Rohres werden durch Außendurchmesser, Wanddicke und Länge definiert. Der Außendurchmesser und die Wanddicke müssen mit den Anforderungen in der Tabelle 2, Tabelle 3 und Tabelle 4 übereinstimmen....

6.4 Maße, Grenzabmaße für innenberippte Rohre - Kupfer-Rohre für Apparate der Kälte- und Klimatechnik

Seite 17 f., Abschnitt 6.4
6.4.1 Allgemeines. Die geometrischen Eigenschaften von innen berippten Rohren werden durch Außendurchmesser, Wanddicke im Rippengrund, Rippenhöhe, Anzahl der Rippen, Form der Rippen und Steigung definiert. ANMERKUNG Falls für Referenzzwecke eine DN-G ...

Verwandte Normen zu DIN EN 12735-2 sind

Stichworte in Zusammenhang mit DIN EN 12735-2

Kupferrohr
DIN EN 12735-2
Kostengünstig im Paket!
Jetzt testen »
Ihre Vorteile mit Baunormenlexikon
Original-DIN-Normen-Abschnitte
Genau die relevanten Original-Abschnitte
Preisgünstig
Viel preisgünstiger als gedruckte Ausgaben
Online Immer aktuell
Online Immer aktuell
Jetzt kostenlos Beispiele testen »
Das sagen unsere Kunden
Andreas Witzleb über Baunormenlexikon
„Das Baunormenlexikon.de ist bei mir regelmäßig im Einsatz. Ich schlage darin nach, wenn ich Baumaßnahmen und Projekte vorbereite, um so die Randbedingungen zu klären. Besonders gut finde ich dabei, dass ich meine aktuellen Vorschriftenkenntnisse abgleichen kann, denn im Baunormenlexikon habe ich - sobald eine DIN-Norm überarbeitet wurde und neu erschienen ist - sofort den aktuellsten Stand. Über die Zusammenfassung „Änderungen im Detail“ sehe ich detailliert, was bei der Neuausgabe im Vergleich zur Vorherigen alles geändert wurde. Das ist sehr hilfreich.“ Andreas Witzleb Fachingenieur für Gebäudeerhaltung und Fachplaner für vorbeugenden Brandschutz Ingenieur-& Planungsbüro Witzleb, Bad Berka
Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.
OK