Norm

DIN EN 13126-8 | 2018-01

Baubeschläge - Beschläge für Fenster und Fenstertüren - Teil 8: Anforderungen und Prüfverfahren für Drehkipp-, Kippdreh- und Dreh-Beschläge

Diese Norm legt die Anforderungen an und Prüfverfahren für die Dauerfunktionsfähigkeit, Festigkeit, Schutzwirkung und Funktionsweise von Drehkipp-, Kippdreh- und Dreh-Beschlagteilen oder -Beschlaggarnituren für Fenster und Fenstertüren fest.
Diese Norm wurde vom Technischen Komitee CEN/TC 33 „Türen, Tore, Fenster, Abschlüsse, Baubeschläge und Vorhangfassaden“ erarbeitet, dessen Sekretariat von AFNOR (Frankreich) gehalten wird. Das zuständige deutsche Gremium ist der Arbeitsausschuss NA 005-09-53 AA „Fensterbeschläge“ im DIN-Normenausschuss Bauwesen (NABau).

Inhaltsverzeichnis DIN EN 13126-8:

Änderungen
1 Anwendungsbereich
2 Normative Verweisungen
3 Begriffe
4 Klassifizierung
5 Anforderungen
5.1 Gefährliche Stoffe
5.2 Mechanische Festigkeit
5.3 Dauerfunktionstüchtigkeit
5.4 Zulässige Abweichungen
5.5 Festigkeit bei zusätzlicher Belastung
5.6 Mindestwiderstand der Betätigungsvorrichtung
5.7 Korrosionsbeständigkeit
5.8 Festigkeit bei zusätzlichen Prüfungen
6 Prüfeinrichtung und Prüfvorbereitung
7 Prüfverfahren
8 Kennzeichnung
Anhang A (informativ) Typische Prüfeinrichtung
Anhang B (normativ) Ablaufplan für die Durchführung der Prüfungen
Anhang C (informativ) Fensterbauarten

LizenzpflichtigDie wesentlichen Abschnitte der DIN EN 13126-8 im Originaltext:

  • Genau die relevanten Original-Abschnitte
  • Inklusive Original-Abbildungen und Skizzen
  • Viel preisgünstiger als gedruckte Ausgaben
  • Online immer aktuell

Änderungen DIN EN 13126-8

Gegenüber DIN EN 13126-8:2006-05 wurden folgende Änderungen vorgenommen: DIN EN 13126-8 ist nun unabhängig von DIN EN 13126-1; alle nötigen Informationen sind enthalten, so dass weitere Informationen aus Teil 1 nicht benötigt werden; , mehrer ...

1 Anwendungsbereich DIN EN 13126-8

Seite 7, Abschnitt 1
Diese Europäische Norm legt die Anforderungen an und Prüfverfahren für die Dauerfunktionsfähigkeit, Festigkeit, Schutzwirkung und Funktionsweise von Drehkipp-, Kippdreh- und Dreh-Beschlagtei ...

3 Begriffe DIN EN 13126-8

Seite 7 f., Abschnitt 3
Für die Anwendung dieses Dokumentes gelten die folgenden Begriffe. ANMERKUNG Die folgenden Begriffe gelten für Fenster und Fenstertüren aus Holz, PVC-U, Aluminium oder Stahl sowie den entsprechenden Kombinationen dieser Werkstoffe. 3.1 Drehkipp Bedie ...

4 Klassifizierung - Drehkipp-, Kippdreh- und Dreh-Beschläge

Seite 8 ff., Abschnitt 4
4.1 Allgemeines. Die Klassifizierung von Drehkipp-, Kippdreh- und Dreh-Beschlägen von Fenstern und Fenstertüren muss dem aus vier Kästen bestehenden Klassifizierungssystem entsprechen (siehe Tabelle 1). Tabelle 1 — Klassifizierungssystem für Beschläg ...

5.2 Anforderungen; Mechanische Festigkeit - Drehkipp-, Kippdreh- und Dreh-Beschläge

Seite 10 ff., Abschnitt 5.2
5.2.1 Festigkeit von Ausstellvorrichtungen. Durch die Ausstellvorrichtung muss sichergestellt sein, dass der Flügel auch bei unsachgemäßer Betätigung (Fehlbedienung) sicher gehalten wird. In diesem Fall (Fehlbedienung) muss über die Bänder (Schere mi ...

5.3 Anforderungen; Dauerfunktionsfähigkeit - Drehkipp-, Kippdreh- und Dreh-Beschläge

Seite 14, Abschnitt 5.3
Es werden drei Klassen festgelegt: Klasse H ...

Stichworte in Zusammenhang mit DIN EN 13126-8

Beschlag, Drehflügelbeschlag, Drehkippbeschlag, Fensterbeschlag, Türbeschlag
Das sagen unsere Kunden
Christoph Geisenheyner über Baunormenlexikon
"Als Architekt nutze ich das Baunormenlexikon schon seit vielen Jahren, sowohl in der Entwurfsplanung, vor allem aber in der Ausführungsplanung und Ausschreibung. Das gilt analog für unsere Tragwerksplanung. Für mich ist es ein unerlässliches und zuverlässiges Planungswerkzeug geworden. Überzeugend finde ich nach wie vor die unschlagbare Aktualität der DIN-Normen-Zitate und die Schnelligkeit, mit der ich dank der präzisen Suche benötigte Normenausschnitte finde. Als Onlinedienst kann ich Baunormenlexikon flexibel an jedem Arbeitsort nutzen. Es erschließt sich intuitiv, kommt auf den Punkt und verzichtet auf Schnickschnack." Christoph Geisenheyner Architekt, Weimar www.brameygroup.de
Was Sie aus Baunormen benötigen im Originaltext. Am PC, Tablet oder mobil.
Jetzt kostenlos testen:
Online immer aktuell.
Um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten, verwenden wir Cookies. Einige dieser Cookies sind erforderlich für den reibungslosen Ablauf dieser Website, andere helfen uns, Inhalte auf Sie zugeschnitten anzubieten. Wenn Sie auf „ Ich akzeptiere“ klicken, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Individuelle Cookie-Einstellungen Ich akzeptiere