Norm

DIN EN 13286-1 | 2003-07

Ungebundene und hydraulisch gebundene Gemische - Teil 1: Laborprüfverfahren für die Trockendichte und den Wassergehalt; Einführung, allgemeine Anforderungen und Probenahme

Diese Norm legt eine Anzahl von Verfahren zur Bestimmung des Zusammenhangs zwischen dem Wassergehalt und der Dichte unter vorgegebenen Prüfbedingungen fest. Die Prüfergebnisse liefern einen Anhaltswert für die auf der Baustelle erreichbare Dichte der Mischung und einen Bezugsparameter zur Beurteilung der Dichte einer verdichteten Mischungsschicht.

Inhaltsverzeichnis DIN EN 13286-1:

1 Anwendungsbereich
2 Normative Verweisungen
3 Begriffe
4 Kurzbeschreibung
4.1 Beziehung zwischen Trockendichte und Wassergehalt
4.2 Auswahl des Prüfverfahrens
4.3 Bestimmung des Wassergehalts
4.4 Probenahme und Probenteilung
5 Prüfeinrichtungen
6 Vorbereitung der Probekörper für andere Prüfverfahren
Anhang A (normativ) Probenahme und Probenteilung

Die wesentlichen Abschnitte der DIN EN 13286-1 im Originaltext:

4.1 Prinzip - Trockendichte- und Wassergehalts-Bestimmung; Ungebundene und hydraulisch gebundene Gemische

Seite 5 f., Abschnitt 4.1
Ungebundene und hydraulisch gebundene Gemische werden verdichtet, indem die Körner eines Gemisches dichter gepackt werden, hierdurch erhöht sich die Trockendichte des Gemisches. Die erreichbare Trockendichte hängt von der wirksamen Verdichtungsarbeit ...

4.2 Verfahren - Trockendichte- und Wassergehalts-Bestimmung; Ungebundene und hydraulisch gebundene Gemische

Seite 6 f., Abschnitt 4.2
Für die Verdichtung werden folgende vier Prüfverfahren angewendet:prEN 13286-2 [ EN 13286-2 ]: Proctorversuch;, EN 13286-3 : Vibrationsverdichtung (Rütteldruckverdichtung) mit vertikalem Druck;, EN 13286-4 : Vibrationshammer;, ...

Verwandte Normen zu DIN EN 13286-1 sind

Stichworte in Zusammenhang mit DIN EN 13286-1

Trockendichte, Ungebundenes Gemisch, Wassergehalt
DIN EN 13286-1
Kostengünstig im Paket!
Jetzt testen »
Ihre Vorteile mit Baunormenlexikon
Original-DIN-Normen-Abschnitte
Genau die relevanten Original-Abschnitte
Preisgünstig
Viel preisgünstiger als gedruckte Ausgaben
Online Immer aktuell
Online Immer aktuell
Jetzt kostenlos Beispiele testen »
Das sagen unsere Kunden
Andreas Witzleb über Baunormenlexikon
„Das Baunormenlexikon.de ist bei mir regelmäßig im Einsatz. Ich schlage darin nach, wenn ich Baumaßnahmen und Projekte vorbereite, um so die Randbedingungen zu klären. Besonders gut finde ich dabei, dass ich meine aktuellen Vorschriftenkenntnisse abgleichen kann, denn im Baunormenlexikon habe ich - sobald eine DIN-Norm überarbeitet wurde und neu erschienen ist - sofort den aktuellsten Stand. Über die Zusammenfassung „Änderungen im Detail“ sehe ich detailliert, was bei der Neuausgabe im Vergleich zur Vorherigen alles geändert wurde. Das ist sehr hilfreich.“ Andreas Witzleb Fachingenieur für Gebäudeerhaltung und Fachplaner für vorbeugenden Brandschutz Ingenieur-& Planungsbüro Witzleb, Bad Berka
Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.
OK