DIN EN 13331-1, Ausgabe 2002-11
Norm

DIN EN 13331-1 | 2002-11

Grabenverbaugeräte - Teil 1: Produktfestlegungen

Diese Norm legt Anforderungen an metallische Grabenverbaugeräte fest, die vollständig aus vorgefertigten Bauteilen zusammengefügt sind. Sie enthält Anforderungen an Werkstoffe sowie konstruktive und bauliche Ausführung und die Qualitätssicherung.

Inhaltsverzeichnis DIN EN 13331-1:

Seite
1 Anwendungsbereich 4
2 Normative Verweisungen 4
3 Begriffe 5
3.1 Grabenverbaugerät 5
3.2 Arten von Grabenverbaugeräten 7
3.3 Stützbauteile 8
3.4 Aufrichter 11
3.5 Gleitschiene 11
3.6 Verbindung zwischen Strebe und Platte oder Strebe und Gleitschiene 11
3.7 lichte Grabenverbaubreite bc 12
3.8 Rohrdurchlasshöhe hc 13
3.9 Grabenbreite b 13
3.10 Grundmodul (B) 13
3.11 Aufsatzmodul (T) 13
3.12 charakteristischer Systemwiderstand Rk 13
3.13 Ziehösen, Transportösen, Schlepppunkte und Verbindungsstellen 13
4 Symbole 15
5 Bezeichnung 15
6 Werkstoffe 17
7 Anforderungen 17
7.1 Allgemeines 17
7.2 Charakteristischer Mindestsystemwiderstand 18
7.3 Durchbiegung 18
7.4 Anschlagstellen zum Ziehen, Transportieren, Schleppen und Verbinden 20
7.5 Streben 21
7.6 Verbindung zwischen Strebe und Platte oder Strebe und Gleitschiene 23
7.7 Platten 23
8 Nachweis 24
9 Verwendungsanleitung 24
10 Kennzeichnung 25
11 Konformität 25
Anhang A (normativ) Teilsicherheitsbeiwerte 26
Anhang B (informativ) Zusammenhang zwischen Lasten und Widerständen 27
Anhang C (informativ) Nachweis-Monogramm für ein Grabenverbaugerät 28
Anhang D (informativ) Beispiel für das Absenkverfahren 30

Die wesentlichen Abschnitte der DIN EN 13331-1 im Originaltext:

3.2 Arten - Grabenverbaugeräte

Seite 7 f., Abschnitt 3.2
3.2.1 mittig gestütztes Grabenverbaugerät (Typ CS) System, bei dem ein Plattenpaar durch Streben gestützt wird, die mit den Platten in deren senkrechten Achsen verbunden sind (siehe Bild 1). Legende: 1 | Grundmodul| 2 | Aufsatzmodul| bc | lichte...

7.1 Allgemeines - Grabenverbaugeräte

Seite 17 f., Abschnitt 7.1
7.1.1 Der Hersteller muss die charakteristischen Widerstände des Grabenverbaugerätes Rk in Kilonewton durch Quadratmeter (kN/m²) und der Bauteile wie folgt angeben:PlattenPk in Kilonewton durch Quadratmeter (kN/m²);, GleitschienenBk in K ...

7.2 Charakteristischer Mindestsystemwiderstand - Grabenverbaugeräte

Seite 18, Abschnitt 7.2
Der charakteristische Minde ...

7.3 Durchbiegung - Grabenverbaugeräte

Seite 18 f., Abschnitt 7.3
Die maximale Durchbiegung der Platten und Gleitschienen muss für den Wert der Last angegeben werden, der gleich dem Quotienten aus charakteristischem Widerstand undγF × γM ist. Die Durchbiegung is ...

7.4 Anschlagstellen - Grabenverbaugeräte

Seite 20 f., Abschnitt 7.4
7.4.1Eine Platte für ein Grundmodul für ein randgestütztes Grabenverbaugerät, muss mindestens mit zwei Ziehösen ausgestattet sein. Wenn eine Platte für ein Grundmodul auf den Kopf gestellt eingesetzt werden kann, dann muss sie mit vier Ziehösen aus ...

7.5 Streben - Grabenverbaugeräte

Seite 21 ff., Abschnitt 7.5
7.5.1Streben müssen Druck- und Zugkräfte aufnehmen können, die durch die Lastfälle nach Bild 11 eingeleitet werden. 7.5.2 Der Außendurchmesser der Außenrohre mussDo ≥ 60 mm betragen (siehe Bild 13). Maße in Millimeter7.5.3 Der Außendurchmesser...

7.6 Verbindungen - Grabenverbaugeräte

Seite 23, Abschnitt 7.6
7.6.1 Der mögliche Drehwinkel in einer vertikalen Ebene bei gelenkiger oder teilbeweglicher Verbindung zwischen Strebe und Platte oder Gleitschiene darfδ = ± 8 ° nicht überschreiten (siehe Bilder 7 und 8). 7.6.2 Der mögliche Drehwinkel in einer hor ...

7.7 Platten - Grabenverbaugeräte

Seite 23 f., Abschnitt 7.7
7.7.1 Die unteren Ränder eines Grundmoduls, das im Absenkverfahren nach Anhang D eingesetzt werden soll, muss mit Schneiden mit einem Schn ...

9 Verwendungsanleitung - Grabenverbaugeräte

Seite 24 f., Abschnitt 9
9.1 Allgemeine Anforderungen. Für jedes Grabenverbaugerät muss eine Verwendungsanleitung mit zur Verfügung gestellt werden. Die Verwendungsanleitung muss in der Sprache des Landes verfügbar sein, in dem das Grabenverbaugerät eingesetzt wird. 9.2 Mind ...

Anhang A Teilsicherheitsbeiwerte - Grabenverbaugeräte

Seite 26, Abschnitt Anhang A
Den Berechnungen eines Grabenverbaugerätes müssen folgende Teilsicherheitsbeiwerte zugrunde ge ...

Anhang D Beispiel für das Absenkverfahren - Grabenverbaugeräte

Seite 30, Abschnitt Anhang D
Ein Beispiel für das Absenkverfahren ist in Bild D.1 angegeben. Das Gr ...

Stichworte in Zusammenhang mit DIN EN 13331-1

Anschlagpunkt, Anschlagstelle, Grabenverbau, Grabenverbaugerät, Ziehöse
DIN EN 13331-1
Kostengünstig im Paket!
Jetzt testen »
Ihre Vorteile mit Baunormenlexikon
Original-DIN-Normen-Abschnitte
Genau die relevanten Original-Abschnitte
Preisgünstig
Viel preisgünstiger als gedruckte Ausgaben
Online Immer aktuell
Online Immer aktuell
Jetzt kostenlos testen »
Das sagen unsere Kunden
Rüdiger Karl über Baunormenlexikon
"Ich kam zum Baunormenlexikon über einen Erfahrungsaustausch mit einem Kollegen im Ausschuss Barrierefreies Bauen. Dieser hat es mir empfohlen als sehr gutes Arbeitsmittel. Seit einem guten Jahr arbeite ich nun auch mit dem „Architektenpaket des Baunormenlexikons“. Das ist ein sehr umgängliches Werkzeug, zur Arbeit mit und Recherche der aktuellen DIN-Normen." Rüdiger Karl ARCHITEKTURBÜRO R.KARL, Schönewalde/Grassau www.architekt-karl.de
Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.
OK