1. Norm
  2. DIN EN 16733
DIN EN 16733, Ausgabe 2016-07
Norm

DIN EN 16733 | 2016-07

Prüfungen zum Brandverhalten von Bauprodukten - Bestimmung der Neigung eines Bauprodukts zum kontinuierlichen Schwelen

Diese Norm legt ein Prüfverfahren zur Bestimmung der Neigung eines Bauprodukts fest, kontinuierlich zu schwelen, wenn es unter dem Einfluss eines natürlichen Konvektionsluftstroms einer offenen Flamme ausgesetzt ist.
Diese Norm wurde vom Technischen Komitee CEN/TC 127 „Baulicher Brandschutz“ erarbeitet, dessen Sekretariat vom BSI (Vereinigtes Königreich) gehalten wird. Im DIN-Normenausschuss Bauwesen (NABau) war hierfür der Arbeitsausschuss NA 005-52-01 AA „Brandverhalten von Baustoffen und Bauteilen – Baustoffe“ zuständig.

Die wesentlichen Abschnitte der DIN EN 16733 im Originaltext:

1 Anwendungsbereich DIN EN 16733

Seite 5, Abschnitt 1
Diese Europäische Norm legt ein Prüfverfahren zur Bestimmung der Neigung (Fähigkeit) eines Bauprodukts fest, kontinuierlich zu schwelen, wenn es unter dem Einfluss eines natürli ...

3 Begriffe DIN EN 16733

Seite 5 f., Abschnitt 3
Für die Anwendung dieses Dokuments gelten die Begriffe nach EN ISO 13943 sowie die folgenden Begriffe. 3.1 Produkt Material, Verbundwerkstoff oder Baugruppe, über das/den/die Angaben benötigt werden. 3.2 Material eine Grundsubstanz oder ein gleichmäß ...

4 Kurzbeschreibung - Brandverhalten von Bauprodukten - Schwelen

Seite 6, Abschnitt 4
Die Oberfläche eines vertikal angeordneten Probekörpers wird einer konstanten Wärmezufuhr durch auftreffende Flamme ...

5 Prüfgeräte - Brandverhalten von Bauprodukten - Schwelen

Seite 6 ff., Abschnitt 5
5.1 Hauptgerät. ANMERKUNG Wenn keine Toleranzen angegeben sind, handelt es sich bei allen nachfolgend angegebenen Maßen um Nennmaße. Das Hauptgerät wird in den Bildern 1, 2 und 3 gezeigt. Zu ihnen gehören: Probekörperhalterung; Propanbrenner; Drah ...

6 Probekörper - Brandverhalten von Bauprodukten - Schwelen

Seite 8, Abschnitt 6
6.1 Allgemeines. Die Probekörper müssen aus einer Probe ausgeschnitten werden, die repräsentativ für das zu prüfende Produkt ist. 6.2 Maße und Anzahl der Probekörper. 6.2.1 Für die Prüfung sind mindestens zwei Probekörper auszuschneiden. 6.2.2 Die Pr ...

7 Konditionierung der Probekörper - Brandverhalten von Bauprodukten - Schwelen

Seite 9, Abschnitt 7
Die Probekörper müssen nac ...

8 Durchführung der Prüfung - Brandverhalten von Bauprodukten - Schwelen

Seite 9 f., Abschnitt 8
8.1 Die Prüfung ist in einer Umgebung durchzuführen, die im Wesentlichen frei von Luftströmungen ist. Die Raumtemperatur muss (20 ± 10) °C betragen, und in einer Höhe von 100 mm bzw. 600 mm über dem Prüfboden und in einem Abstand von 100 mm zu den Vo ...

9 Beendigung der Prüfung - Brandverhalten von Bauprodukten - Schwelen

Seite 10, Abschnitt 9
9.1 Die Prüfung muss beendet werden: nach 6 h oder. , nachdem alle Thermoelemente über eine Dauer von mindestens 60 min keinen weiteren ...

10 Darstellung der Ergebnisse - Brandverhalten von Bauprodukten - Schwelen

Seite 10, Abschnitt 10
Ein kontinuierliches Schwelen ist aufgetreten, wenn einer oder mehrere der folgenden Zustände beobachtet wurde(n): anhaltende Flammenbildung an der oberen Kante oder an einer der vertikalen Seitenkanten des Probekörpers, die nicht durch eine sichtba ...

11 Leistungskriterien und Deklaration - Brandverhalten von Bauprodukten - Schwelen

Seite 11, Abschnitt 11
Auf der Grundlage der in Abschnitt 10 aufgeführten Ergebnisse ist Folgendes anzugeben und zu deklarieren: die Prüfung wurde bestanden: das ...

12 Direkter und erweiterter Anwendungsbereich der Prüfergebnisse - Brandverhalten von Bauprodukten - Schwelen

Seite 11, Abschnitt 12
Der Anwendungsbereich, der den direkten und erweiterten Anwendungsbereich der Prüfergebnisse mit einschließt, ist in den entsprechenden Produktnormen definiert. Es wird davon ausgegangen, dass die folgenden Pr ...

13 Prüfbericht - Brandverhalten von Bauprodukten - Schwelen

Seite 11 f., Abschnitt 13
Der Prüfbericht muss mindestens folgende Angaben enthalten. Es ist eindeutig zu unterscheiden zwischen Daten, die von einem Auftraggeber geliefert werden, und Daten, die bei der Prüfung bestimmt werden: eine Verweisung darauf, dass die Prüfung in Üb ...

Anhang A Präzision des Verfahrens - Brandverhalten von Bauprodukten - Schwelen

Seite 20 f., Abschnitt Anhang A
A.1 Allgemeines. Für das in dieser Europäischen Norm beschriebene Prüfverfahren wurde ein Ringversuch durchgeführt. An diesem Ringversuch waren 6 Laboratorien beteiligt, die 6 Bauprodukte untersuchten. Die statistische Auswertung der Versuchsergebnis ...

Stichworte in Zusammenhang mit DIN EN 16733

Brandschutz, Brandverhalten, Glimmen, Prüfung, Schwelen
Ihre Vorteile mit Baunormenlexikon
Original-DIN-Normen-Abschnitte
Genau die relevanten Original-Abschnitte
Preisgünstig
Viel preisgünstiger als gedruckte Ausgaben
Online Immer aktuell
Online Immer aktuell
Jetzt kostenlos testen »
Das sagen unsere Kunden
Rüdiger Karl über Baunormenlexikon
"Ich kam zum Baunormenlexikon über einen Erfahrungsaustausch mit einem Kollegen im Ausschuss Barrierefreies Bauen. Dieser hat es mir empfohlen als sehr gutes Arbeitsmittel. Seit einem guten Jahr arbeite ich nun auch mit dem „Architektenpaket des Baunormenlexikons“. Das ist ein sehr umgängliches Werkzeug, zur Arbeit mit und Recherche der aktuellen DIN-Normen." Rüdiger Karl ARCHITEKTURBÜRO R.KARL, Schönewalde/Grassau www.architekt-karl.de
Was Sie aus DIN-Baunormen benötigen im Originaltext. Am PC, Tablet oder mobil.
Jetzt kostenlos testen:
Online immer aktuell.
Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.
OK