Norm

DIN EN 303-2 | 2017-11

Heizkessel - Teil 2: Heizkessel mit Gebläsebrennern - Spezielle Anforderungen an Heizkessel mit Ölzerstäubungsbrennern

Diese Norm gilt für Kessel von Zentralheizungen nach DIN EN 303-1 bis zu einer Nennwärmeleistung von 1000 kW und nach DIN EN 303-4 bis zu einer Nennwärmeleistung von 70 kW mit Gebläsebrennern nach DIN EN 267, die für den Betrieb mit flüssigen Brennstoffen konzipiert wurden.
Diese Norm wurde vom Technischen Komitee CEN/TC 57 „Zentralheizungskessel“ erarbeitet, dessen Sekretariat von DIN (Deutschland) gehalten wird. Das zuständige nationale Normungsgremium ist der Arbeitsausschuss NA 041-01-62 AA „Zentralheizungskessel (SpA CEN/TC 57)“ im DIN-Normenausschuss Heiz- und Raumlufttechnik sowie deren Sicherheit (NHRS).

Inhaltsverzeichnis DIN EN 303-2:

Änderungen
1 Anwendungsbereich
2 Normative Verweisungen
3 Begriffe
4 Leistungsanforderungen
Bild 1 — Luftzahl
Bild 2 — Zugluftanforderungen für mit negativem Druck betriebene Heizkessel
Bild 3 — Maximaler heizgasseitiger Widerstand für mit positivem Druck betriebene Heizkessel
5 Werkstoffverhalten
Anhang A (normativ) Montagekriterien
Anhang B (informativ) Beispiel einer Prüfungsbewertung für eine Prüfung von 3-monatiger Dauer
Anhang ZA (informativ) Zusammenhang zwischen dieser Europäischen Norm und den Anforderungen an die umweltgerechte Gestaltung nach der abzudeckenden Verordnung (EU) Nr. [813/2013]

Die wesentlichen Abschnitte der DIN EN 303-2 im Originaltext:

Änderungen DIN EN 303-2

Gegenüber DIN EN 303-2:2013-12 und DIN EN 15034:2007-01 wurden folgende Änderungen vorgenommen:komplett neuer Aufbau;technische Änderungen hinsichtlich der umweltgerechten Gestaltung und der Energi ...

1 Anwendungsbereich DIN EN 303-2

Seite 5, Abschnitt 1
Diese Europäische Norm gilt für Kessel von Zentralheizungen nach EN 303-1 :2017 bis zu einer Nennwärmeleistung von 1000 kW und nach EN 303-4 bis zu einer Nennwärmeleistung von 70 kW mit Gebläsebrennern nach EN 267, die für den Be ...

4 Heiztechnische Anforderungen - Heizkessel mit Ölzerstäubungsbrennern

Seite 6 ff., Abschnitt 4
4.1 Allgemeines. Alle folgenden Leistungsprüfungen werden unter Verwendung eines Ölgebläsebrenners nach EN 267 durchgeführt. Mehrstufige oder modulierende Brenner müssen innerhalb des Leistungsbereichs des Kessels arbeiten. Sollte der Kessel bereits...

Bild 1 Heiztechnische Anforderungen; Luftzahl - Heizkessel mit Ölzerstäubungsbrennern

Seite 10, Abschnitt Bild 1
: Legende| Y | Luftzahl| X | Wärmeleistung Pn, in kW| 1 | λma ...

Bild 2 Heiztechnische Anforderungen; Kessel mit Unterdruck - Heizkessel mit Ölzerstäubungsbrennern

Seite 10, Abschnitt Bild 2
...

Bild 3 Heiztechnische Anforderungen; Kessel mit Überdruck - Heizkessel mit Ölzerstäubungsbrennern

Seite 11, Abschnitt Bild 3
: Legende| Y | Druckdi ...

Verwandte Normen zu DIN EN 303-2 sind

Stichworte in Zusammenhang mit DIN EN 303-2

Brenner, Heizkessel, Kessel, Ölzerstäubungsbrenner
DIN EN 303-2
Kostengünstig im Paket!
Jetzt testen »
Ihre Vorteile mit Baunormenlexikon
Original-DIN-Normen-Abschnitte
Genau die relevanten Original-Abschnitte
Preisgünstig
Viel preisgünstiger als gedruckte Ausgaben
Online Immer aktuell
Online Immer aktuell
Jetzt kostenlos Beispiele testen »
Das sagen unsere Kunden
Andreas Witzleb über Baunormenlexikon
„Das Baunormenlexikon.de ist bei mir regelmäßig im Einsatz. Ich schlage darin nach, wenn ich Baumaßnahmen und Projekte vorbereite, um so die Randbedingungen zu klären. Besonders gut finde ich dabei, dass ich meine aktuellen Vorschriftenkenntnisse abgleichen kann, denn im Baunormenlexikon habe ich - sobald eine DIN-Norm überarbeitet wurde und neu erschienen ist - sofort den aktuellsten Stand. Über die Zusammenfassung „Änderungen im Detail“ sehe ich detailliert, was bei der Neuausgabe im Vergleich zur Vorherigen alles geändert wurde. Das ist sehr hilfreich.“ Andreas Witzleb Fachingenieur für Gebäudeerhaltung und Fachplaner für vorbeugenden Brandschutz Ingenieur-& Planungsbüro Witzleb, Bad Berka
Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.
OK