Norm

DIN EN ISO 25745-2 | 2015-10

Energieeffizienz von Aufzügen, Fahrtreppen und Fahrsteigen - Teil 2: Energieberechnung und Klassifizierung von Aufzügen

Diese Norm gilt für Personen- und Lastenaufzüge mit einer Nenngeschwindigkeit über 0,15 m/s und legt Folgendes fest:
  • ein Verfahren zur Schätzung des Energieverbrauchs auf der Grundlage von gemessenen Werten, Berechnung oder Simulation; auf jährlicher Basis bei Treibscheiben-, Hydraulik- und Trommel-/Kettenaufzügen und auf Basis einer Einzelanlage;
  • Systeme zur Klassifizierung von neuen, bestehenden und modernisierten Seil-, Hydraulik- und Trommel-/Kettenaufzügen auf Basis einer Einzelanlage.
Diese Norm wurde vom Technischen Komitee ISO/TC 178 „Lifts, escalators and moving walks“ in Zusammenarbeit mit dem Technischen Komitee CEN/TC 10 „Aufzüge, Fahrtreppen und Fahrsteige“ im Europäischen Komitee für Normung (CEN) ausgearbeitet. Die nationalen Interessen bei der Erarbeitung wurden vom Ausschuss NA 060-33-01 AA „Aufzüge“ im Fachbereich „Aufzüge und Fahrtreppen“ des DIN-Normenausschusses Maschinenbau (NAM) wahrgenommen.

Inhaltsverzeichnis DIN EN ISO 25745-2:

1 Anwendungsbereich
2 Normative Verweisungen
3 Begriffe
4 Datenerfassungs- und Analyse-Werkzeuge
5 Berechnung des Energieverbrauchs
6 Klassifizierung der Energieeffizienz eines Aufzugs
6.1 Begründung
6.2 Leistungsstufe für das Fahren
6.3 Leistungsstufen bei Bereitschaft/Stillstand
6.4 Klassifizierung der Energieeffizienz des Aufzugs
7 Spezifischer Energieverbrauch für eine Fahrt im Referenzzyklus
8 Bericht
Anhang A (informativ) Spezifische Nutzungskategorien
Anhang B (informativ) Beispielberechnung
Anhang C (informativ) Formelzeichen

LizenzpflichtigDie wesentlichen Abschnitte der DIN EN ISO 25745-2 im Originaltext:

  • Genau die relevanten Original-Abschnitte
  • Online immer aktuell

1 Anwendungsbereich DIN EN ISO 25745-2

Seite 5, Abschnitt 1
Dieser Teil von ISO 25745 legt Folgendes fest: ein Verfahren zur Schätzung des Energieverbrauchs auf der Grundlage von gemessenen Werten, Berechnung oder Simulation; auf jährlicher Basis bei Treibscheiben-, Hydraulik- und Trommel-/ Kettenaufzügen un ...

6.4 Klassifizierung - Energieeffizienz von Aufzügen

Seite 15, Abschnitt 6.4
Die Energieeffizienz des Aufzugs muss durch Vergleich des täglichen Energieverbrauchs, der nach 5.4 oder 5.6 berechnet wird, klassifiziert werden. Dabei werden die Schwellenwerte anhand der Leistungsstufen für das Fahren nach Tabelle 5 und für den Be ...

Stichworte in Zusammenhang mit DIN EN ISO 25745-2

Aufzug, Energieeffizienz
Das sagen unsere Kunden
Professor Dr.-Ing. Dieter Glaner über Baunormenlexikon
„Ich nutze das Baunormenlexikon seit vielen Jahren in der Ausbildung von Architekten und Bauingenieuren im Bereich der Ausschreibung und Vergabe von Bauleistungen. Neben dem Baupreislexikon ist es für mich ein unverzichtbarer Bestandteil in der Lehre geworden. Der absolute Vorteil für die Ausbildung ist die ständige parallele Verfügbarkeit für viele Nutzer, egal von welchem Standort aus, sowie die Aktualität und die logischen Verknüpfungen direkt aus dem STLB Bau." Prof. Dieter Glaner Fakultät für Ingenieurwissenschaften / Bereich Bauingenieurwesen
Was Sie aus Baunormen benötigen im Originaltext. Am PC, Tablet oder mobil.
Jetzt kostenlos testen:
Online immer aktuell.
Um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten, verwenden wir Cookies. Einige dieser Cookies sind erforderlich für den reibungslosen Ablauf dieser Website, andere helfen uns, Inhalte auf Sie zugeschnitten anzubieten. Wenn Sie auf „ Ich akzeptiere“ klicken, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Individuelle Cookie-Einstellungen Ich akzeptiere