Norm

DIN EN 1264-5 | 2009-01

Raumflächenintegrierte Heiz- und Kühlsysteme mit Wasserdurchströmung - Teil 5: Heiz- und Kühlflächen in Fußböden, Decken und Wänden - Bestimmung der Wärmeleistung und der Kühlleistung

Diese Norm gilt für Heiz- und Kühlsysteme mit Wasserdurchströmung, die in die Raumumschließungsflächen des zu heizenden oder zu kühlenden Raumes integriert sind. Sie behandelt die Umrechnung von Werten, die in DIN EN 1264-2 für das betreffende System bei Anwendung als Fußbodenheizung bestimmt wurden.
Das in dieser Norm beschriebene Verfahren ermöglicht die Umrechnung der Berechnungs- und experimentellen Ergebnisse von DIN EN 1264-2 in Ergebnisse für andere Oberflächenausrichtungen im Raum, d. h. für die Wand- und Deckenheizung, sowie für die Anwendung als Kühlflächen, d. h. für die Fußboden-, Decken- und Wandkühlung.
Es muss betont werden, dass Grundlage aller Berechnungen die Ergebnisse von DIN EN 1264-2 sind. Daher ist die Anwendung dieses Prüfverfahrens unabhängig davon erforderlich, ob das betreffende System für Heiz- oder für Kühlanwendungen eingesetzt wird. Die Norm ist auf den kommerziellen Handel und das praktische Ingenieurswesen anzuwenden, sofern geprüfte und zertifizierbare Werte für die Wärme-/Kühlleistung erforderlich sind.

Inhaltsverzeichnis DIN EN 1264-5:

1 Anwendungsbereich
2 Normative Verweisungen
3 Begriffe und Symbole
4 Berechnungsverfahren
5 Prüfbericht
Anhang A (normativ) Bilder und Tabellen
Anhang B (informativ) Erläuterungen zum Anwendungszweck und zur Festlegung der Wärmeübergangskoeffizienten nach Tabelle A.1

LizenzpflichtigDie wesentlichen Abschnitte der DIN EN 1264-5 im Originaltext:

  • Genau die relevanten Original-Abschnitte
  • Online immer aktuell

1 Anwendungsbereich DIN EN 1264-5

Seite 4, Abschnitt 1
Diese Europäische Norm gilt für Heiz- und Kühlsysteme mit Wasserdurchströmung, die in die Raumumschließungsflächen des zu heizenden oder zu kühlenden Raumes integriert sind. Teil 5 dieser Norm behandelt die Umrechnung von Werten, die in Teil 2 dieser ...

4 Berechnungsverfahren zur Leistungsbestimmung - Raumflächenintegrierte Heiz- und Kühlsysteme

Seite 4 f., Abschnitt 4
Das Berechnungsverfahren [1] beruht auf den nach EN 1264-2 ermittelten Ergebnissen. Das Verfahren ermöglicht die Umrechnung dieser Ergebnisse in Ergebnisse für weitere Oberflächen im Raum (Wand- und Deckenheizung). Es ist außerdem anwendbar auf sämtl ...

5 Prüfbericht zur Leistungsbestimmung - Raumflächenintegrierte Heiz- und Kühlsysteme

Seite 5 f., Abschnitt 5
Für Fußbodenheizsysteme gilt EN 1264-2. Für andere Systeme, die umgerechnet werden, gilt Folgendes. Die Ergebnisse für eine gegebene Konstruktion sind für jede planmäßige Rohrteilung T und jede planmäßige Dicke sU über dem Rohr zu dokumentieren. Die ...

Verwandte Normen zu DIN EN 1264-5 sind

Stichworte in Zusammenhang mit DIN EN 1264-5

Bodenheizung, FBH, Flächenheizsystem, Flächenheizung, Fußbodenheizung
Das sagen unsere Kunden
Christoph Geisenheyner über Baunormenlexikon
"Als Architekt nutze ich das Baunormenlexikon schon seit vielen Jahren, sowohl in der Entwurfsplanung, vor allem aber in der Ausführungsplanung und Ausschreibung. Das gilt analog für unsere Tragwerksplanung. Für mich ist es ein unerlässliches und zuverlässiges Planungswerkzeug geworden. Überzeugend finde ich nach wie vor die unschlagbare Aktualität der DIN-Normen-Zitate und die Schnelligkeit, mit der ich dank der präzisen Suche benötigte Normenausschnitte finde. Als Onlinedienst kann ich Baunormenlexikon flexibel an jedem Arbeitsort nutzen. Es erschließt sich intuitiv, kommt auf den Punkt und verzichtet auf Schnickschnack." Christoph Geisenheyner Architekt, Weimar www.brameygroup.de
Was Sie aus Baunormen benötigen im Originaltext. Am PC, Tablet oder mobil.
Jetzt kostenlos testen:
Online immer aktuell.
Um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten, verwenden wir Cookies. Einige dieser Cookies sind erforderlich für den reibungslosen Ablauf dieser Website, andere helfen uns, Inhalte auf Sie zugeschnitten anzubieten. Wenn Sie auf „ Ich akzeptiere“ klicken, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Individuelle Cookie-Einstellungen Ich akzeptiere