1. Norm
  2. DIN EN 15037-3
DIN EN 15037-3, Ausgabe 2011-07
Norm

DIN EN 15037-3 | 2011-07

Betonfertigteile - Balkendecken mit Zwischenbauteilen - Teil 3: Keramische Zwischenbauteile

Norm ist Ersatz für   DIN 4160 [2000-04]
Diese Norm legt die Anforderungen und die grundlegenden Leistungskriterien für keramische Zwischenbauteile fest, die zusammen mit vorgefertigten Betonbalken mit oder ohne Ortbeton zur Herstellung von Balkendecken mit Zwischenbauteilen sowie von Dachsystemen verwendet werden.
Diese Norm wurde vom Technischen Komitee CEN/TC 229 "Vorgefertigte Betonerzeugnisse" erarbeitet, dessen Sekretariat von AFNOR (Frankreich) gehalten wird. Der deutsche Spiegelausschuss NA 005-06-14 AA "Deckenziegel" hat mit seinen Experten die Arbeit begleitet.

Inhaltsverzeichnis DIN EN 15037-3:

Änderungen
1 Anwendungsbereich
2 Normative Verweisungen
3 Begriffe
4 Anforderungen
4.1 Anforderungen an die Baustoffe
4.2 Anforderungen an die Herstellung
4.3 Anforderungen an das Endprodukt
4.3.1 Geometrische Eigenschaften
4.3.2 Oberflächenbeschaffenheit
4.3.3 Widerstandsfähigkeit gegen mechanische Einwirkungen
4.3.4 Feuerwiderstand und Brandverhalten
4.3.5 Schallschutztechnische Eigenschaften
4.3.6 Wärmeschutztechnische Eigenschaften
4.3.7 Dauerhaftigkeit
4.3.8 Sonstige Anforderungen
5 Prüfverfahren
6 Bewertung der Konformität
7 Kennzeichnung
8 Technische Dokumentation
Anhang A (normativ) Probenahme für die Erstprüfung und die unabhängige Prüfung von Lieferungen
Anhang B (normativ) Prüfpläne für keramische Zwischenbauteile
Anhang ZA (informativ) Abschnitte dieser Europäischen Norm, die wesentliche Anforderungen der EU-Bauproduktenrichtlinie betreffen

Die wesentlichen Abschnitte der DIN EN 15037-3 im Originaltext:

Änderungen DIN EN 15037-3

Gegenüber DIN 4159:1999-10, DIN 4159 Berichtigung 1:2000-06 und DIN 4160:2000-04 wurden folgende Änderungen vorgenommen: Europäische Harm ...

1 Anwendungsbereich DIN EN 15037-3

Seite 7, Abschnitt 1
Diese Europäische Norm legt die Anforderungen und die grundlegenden Leistungskriterien für keramische Zwischenbauteile fest, die zusammen ...

3 Begriffe DIN EN 15037-3

Seite 8 ff., Abschnitt 3
3.1 statisch nicht mitwirkendes Zwischenbauteil Zwischenbauteil, das im fertiggestellten Deckensystem keine mechanische Funktion hat (als „LNR“ oder „NR“ bezeichnet). ANMERKUNG Seine einzige mechanische Funktion ist die der Schalung bei der Herstellu ...

4.3.1 Anforderungen; Geometrische Eigenschaften - Balkendecken - Keramische Zwischenbauteile

Seite 11 ff., Abschnitt 4.3.1
4.3.1.1 Allgemeines. Für die Technische Dokumentation siehe Abschnitt 8. 4.3.1.2 Herstellungstoleranzen. 4.3.1.2.1 Maßtoleranzen. Der Hersteller muss die Toleranzklasse angeben, in die die keramischen Zwischenbauteile eingestuft wurden. Die Toleranzk ...

4.3.2 Anforderungen; Oberflächenbeschaffenheit - Balkendecken - Keramische Zwischenbauteile

Seite 14, Abschnitt 4.3.2
Die Zwischenbauteile dürfen keine Risse oder Absplitterunge ...

4.3.3 Anforderungen; Widerstandsfähigkeit gegen mechanische Einwirkungen - Balkendecken - Keramische Zwischenbauteile

Seite 15 f., Abschnitt 4.3.3
4.3.3.1 Allgemeines. Es gilt EN 13369:2004, 4.3.3. Der Hersteller muss die Festigkeitsklasse angeben, die die Zwischenbauteile erfüllen. 4.3.3.2 Klasse R1. Folgende Eigenschaften sind durch eine direkte Belastungsprüfung an Proben, die in Übereinstim ...

4.3.4 Anforderungen; Feuerwiderstand und Brandverhalten - Balkendecken - Keramische Zwischenbauteile

Seite 16, Abschnitt 4.3.4
4.3.4.1 Feuerwiderstand. Sofern zutreffend, gilt EN 13369:2004, 4.3.4.1 bis 4.3.4.3. Für den Nachweis des Feuerwiderstandes des Deckensystems durch Prüfung darf EN 1365-2:1999 angewendet werden. ANMERKUNG Ein Verfahren zur Bestimmung des Feuerwiderst ...

4.3.5 Anforderungen; Schallschutztechnische Eigenschaften - Balkendecken - Keramische Zwischenbauteile

Seite 16 f., Abschnitt 4.3.5
Die schallschutztechnischen Eigenschaften umfassen die Luftschall- und Trittschalldämmung. Sofern erforderlich, sind die maßgebenden schallschutztechnischen Eigenschaften des Produktes anzugeben. Sofern für den Verwendungszweck erforderlich, sind alt ...

4.3.6 Anforderungen; Wärmeschutztechnische Eigenschaften - Balkendecken - Keramische Zwischenbauteile

Seite 17, Abschnitt 4.3.6
Sofern gefordert, muss der Hersteller Angaben zu den wärmeschutztechnischen Eigenschaften des Produkttyps zur Verfügung stellen. Dies mus ...

4.3.7 Anforderungen; Dauerhaftigkeit - Balkendecken - Keramische Zwischenbauteile

Seite 17, Abschnitt 4.3.7
Es gilt EN 771-1:2003, 5.2.6. Die Dauerhaftigkeit der Z ...

4.3.8 Anforderungen; Sonstige - Balkendecken - Keramische Zwischenbauteile

Seite 17 f., Abschnitt 4.3.8
4.3.8.1 Allgemeines. Sofern für den vorgesehenen Verwendungszweck der Zwischenbauteile erforderlich, sind folgende Eigenschaften anzugeben. 4.3.8.2 Feuchtebedingte Formänderungen. Die feuchtebedingten Formänderungen, die nach EN 772-19 an sechs Probe ...

Stichworte in Zusammenhang mit DIN EN 15037-3

Balkendecke, Decke, Deckenziegel, Ziegeldecke, Ziegeleinhangdecke
Ihre Vorteile mit Baunormenlexikon
Original-DIN-Normen-Abschnitte
Genau die relevanten Original-Abschnitte
Preisgünstig
Viel preisgünstiger als gedruckte Ausgaben
Online Immer aktuell
Online Immer aktuell
Jetzt kostenlos testen »
Das sagen unsere Kunden
Rüdiger Karl über Baunormenlexikon
"Ich kam zum Baunormenlexikon über einen Erfahrungsaustausch mit einem Kollegen im Ausschuss Barrierefreies Bauen. Dieser hat es mir empfohlen als sehr gutes Arbeitsmittel. Seit einem guten Jahr arbeite ich nun auch mit dem „Architektenpaket des Baunormenlexikons“. Das ist ein sehr umgängliches Werkzeug, zur Arbeit mit und Recherche der aktuellen DIN-Normen." Rüdiger Karl ARCHITEKTURBÜRO R.KARL, Schönewalde/Grassau www.architekt-karl.de
Was Sie aus DIN-Baunormen benötigen im Originaltext. Am PC, Tablet oder mobil.
Jetzt kostenlos testen:
Online immer aktuell.
Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.
OK