DIN EN 572-1, Ausgabe 2016-06
Norm

DIN EN 572-1 | 2016-06

Glas im Bauwesen - Basiserzeugnisse aus Kalk-Natronsilicatglas - Teil 1: Definitionen und allgemeine physikalische und mechanische Eigenschaften

Diese Norm legt die Basis-Glaserzeugnisse fest und klassifiziert sie, gibt ihre chemische Zusammensetzung und die wichtigsten physikalischen und mechanischen Eigenschaften an und definiert ihre allgemeinen Qualitätskriterien.
Diese Norm wurde vom Technischen Komitee CEN/TC 129 „Glas im Bauwesen“, dessen Sekretariat von NBN (Belgien) gehalten wird, unter Mitwirkung deutscher Experten erarbeitet. Das zuständige deutsche Gremium ist der Arbeitsausschuss NA 005-09-29 AA „Glas im Bauwesen“ im DIN-Normenausschuss Bauwesen.

Inhaltsverzeichnis DIN EN 572-1:

Änderungen
1 Anwendungsbereich
2 Normative Verweisungen
3 Begriffe
4 Allgemeine Grundsätze
5 Chemische Zusammensetzung
6 Physikalische und mechanische Eigenschaften
6.1 Allgemeine Eigenschaften
6.2 Charakteristische Biegefestigkeit (fg,kk)
6.3 Bezeichnung von klarem Glas
6.4 Beständigkeit der physikalischen und chemischen Eigenschaften
6.5 Allgemeine Qualitätskriterien und deren Bewertung
Anhang A (informativ) Ergänzende Angaben in Bezug auf REACH

Die wesentlichen Abschnitte der DIN EN 572-1 im Originaltext:

Änderungen DIN EN 572-1

Gegenüber DIN EN 572-1:2012-11 wurden folgende Änderungen vorgenommen:Europ ...

1 Anwendungsbereich DIN EN 572-1

Seite 5, Abschnitt 1
Dieser Teil dieser Europäischen Norm legt die Basis-Glaserzeugnisse fest und klassifiziert sie, gibt ihre chemische Zusammensetzung und die wichtigsten physikalischen und mechanischen Eigenschaften an und definiert ihre allgemeinen Qualitätskriterien ...

3 Begriffe DIN EN 572-1

Seite 6, Abschnitt 3
Für die Anwendung dieses Dokuments gelten die folgenden Begriffe. 3.1 Floatglas planes, durchsichtiges, klares oder gefärbtes Kalk-Natronsilicatglas mit parallelen und polierten Oberflächen, hergestellt durch kontinuierliches Aufgießen und Fließen üb ...

5 Chemische Zusammensetzung - Kalk-Natronsilicatglas-Basiserzeugnisse

Seite 7, Abschnitt 5
5.1 Allgemeines. Die Basis-Glaserzeugnisse nach dieser Europäischen Norm werden ausschließlich aus Kalk-Natronsilicatglas hergestellt. Die Massenanteile der Hauptbestandteile der Kalk-Natronsilicatgläser nach dieser Europäischen Norm sind in Tabelle...

6.1 Allgemeine Eigenschaften - Kalk-Natronsilicatglas-Basiserzeugnisse

Seite 7 f., Abschnitt 6.1
Die üblichen Zahlenwerte für die physikalischen und mechanischen Eigenschaften von Basiserzeugnissen aus Kalk-Natronsilicatglas, mit Ausnahme der „Charakteristischen Biegezugfestigkeit“ ( fg,kk), sind in Tabelle 2 angegeben. Diese Werte für normal ge ...

6.2 Charakteristische Biegefestigkeit - Kalk-Natronsilicatglas-Basiserzeugnisse

Seite 8, Abschnitt 6.2
Der Wert der charakteristischen Biegefestigkeit gilt für eine kurzzeitige quasi-statische Belastung, z. B. Windlast, und bezieht sich auf eine Bruchwahrscheinlichkeit von 5 % im ...

6.3 Bezeichnung von klarem Glas - Kalk-Natronsilicatglas-Basiserzeugnisse

Seite 8 ff., Abschnitt 6.3
6.3.1 Allgemeines. Ein Glaserzeugnis wird als klares Glas bezeichnet, wenn es nicht eingefärbt ist und wenn der Lichttransmissionsgrad des Glases ohne Berücksichtigung von Veränderungen durch eine mögliche Beschichtung oder die Oberflächenrauheit, z. ...

Verwandte Normen zu DIN EN 572-1 sind

Stichworte in Zusammenhang mit DIN EN 572-1

Bauglas, Biegefestigkeit
DIN EN 572-1
Kostengünstig im Paket!
Jetzt testen »
Ihre Vorteile mit Baunormenlexikon
Original-DIN-Normen-Abschnitte
Genau die relevanten Original-Abschnitte
Preisgünstig
Viel preisgünstiger als gedruckte Ausgaben
Online Immer aktuell
Online Immer aktuell
Jetzt kostenlos testen »
Das sagen unsere Kunden
Rüdiger Karl über Baunormenlexikon
"Ich kam zum Baunormenlexikon über einen Erfahrungsaustausch mit einem Kollegen im Ausschuss Barrierefreies Bauen. Dieser hat es mir empfohlen als sehr gutes Arbeitsmittel. Seit einem guten Jahr arbeite ich nun auch mit dem „Architektenpaket des Baunormenlexikons“. Das ist ein sehr umgängliches Werkzeug, zur Arbeit mit und Recherche der aktuellen DIN-Normen." Rüdiger Karl ARCHITEKTURBÜRO R.KARL, Schönewalde/Grassau www.architekt-karl.de
Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.
OK