Norm

DIN EN ISO 23856 | 2023-08

Kunststoff-Rohrleitungssysteme für Wasserversorgung, Entwässerungssysteme und Abwasserleitungen mit und ohne Druck - Glasfaserverstärkte duroplastische Kunststoffe (GFK) auf der Basis von ungesättigtem Polyesterharz (UP)

Diese Norm legt die Eigenschaften von Rohrleitungskomponenten aus glasfaserverstärkten duroplastischen Kunststoffen (GFK, en: glass-reinforced thermosetting plastics, GRP) auf der Basis von ungesättigtem Polyesterharz (UP) fest.
Sie wurde vom Technischen Komitee ISO/TC 138 „Plastics pipes, fittings and valves for the transport of fluids“ in Zusammenarbeit mit dem Technischen Komitee CEN/TC 155 „Kunststoff-Rohrleitungssysteme und Schutzrohrsysteme“ erarbeitet, dessen Sekretariat von NEN (Niederlande) gehalten wird. Das zuständige nationale Normungsgremium ist der Gemeinschaftsarbeitsausschuss NA 119-05-43 GA „Gemeinschaftsarbeitsausschuss NAW/FNK: Rohrleitungssysteme aus GFK (CEN/TC 155/WG 14)“ im DIN-Normenausschuss Wasserwesen (NAW).

Inhaltsverzeichnis DIN EN ISO 23856:

Änderungen
1 Anwendungsbereich
2 Normative Verweisungen
3 Begriffe
4 Allgemeines
4.1 Klassifizierung
4.2 Werkstoffe
4.3 Rohrwandaufbau
4.4 Erscheinungsform
4.5 Referenzbedingungen für die Prüfung
4.6 Zeitspanne x zur Bestimmung der Langzeiteigenschaften
4.7 Rohrverbindungen
4.8 Auswirkungen auf die Wasserqualität
4.9 Konformitätsbewertung
5 Rohre
5.1 Rohrtypen
5.2 Geometrische Eigenschaften
Tabelle 3 — Nennweite (DN)
Tabelle 4 — Reihe A — Vorgegebene Rohrinnendurchmesser und Grenzabmaße
Tabelle 5 — Reihe B1 – Vorgegebene Rohraußendurchmesser und Grenzabmaße
Tabelle 6 — Reihen B2, B3 und B4 – vorgegebene Rohraußendurchmesser und Grenzabmaße
Tabelle 7 — Reihe B5 – vorgegebene Außendurchmesser
Tabelle 8 — Reihe B6 – vorgegebene Rohraußendurchmesser und Grenzabmaße
5.3 Mechanische Eigenschaften
5.4 Beständigkeit gegen chemische Angriffe
5.5 Kennzeichnung
6 Formstücke
7 Rohrverbindungen
Anhang A
(normativ)
Prinzipien zur Festlegung der Auslegungsanforderungen anhand von Regressionsprüfungen und unter Berücksichtigung der Variabilität des Produkts

LizenzpflichtigDie wesentlichen Abschnitte der DIN EN ISO 23856 im Originaltext:

  • Genau die relevanten Original-Abschnitte
  • Online immer aktuell

Änderungen DIN EN ISO 23856

Gegenüber DIN EN 1796:2013-05 und DIN EN 14364:2013-05 wu ...

1 Anwendungsbereich DIN EN ISO 23856

Seite 8, Abschnitt 1
Dieses Dokument legt die Eigenschaften von Rohrleitungskomponenten aus glasfaserverstärkten duroplastischen Kunststoffen (GFK, en: glass-reinforced thermosetting plastics, GRP) auf der Basis von ungesättigtem Polyesterharz (UP) fest. Es eignet sich f ...

4.1 Allgemeines; Klassifizierung - UP-GF-Rohre für Wasserversorgung

Seite 20 f., Abschnitt 4.1
4.1.1 Kategorien. Rohre und Formstücke sind nach Nennweite (DN), Nenndruck (PN) und Rohrverbindungstyp einzuteilen. Darüber hinaus muss die Klassifizierung der Rohre die Nennringsteifigkeit (SN) einschließen. 4.1.2 Nennweite. Die Nennweite (DN) von R ...

4.2 Allgemeines; Werkstoffe - UP-GF-Rohre für Wasserversorgung

Seite 22 f., Abschnitt 4.2
4.2.1 Allgemeines. Das Rohr oder Formstück muss aus geschnittenen und/oder ungeschnittenen Einzelglasfasern, gebündelten Glasfasern oder Glasseiden-Rovings, Glasfasermatten oder synthetischen Glasfasergeweben und Polyesterharz, mit oder ohne Füllstof ...

4.3 Allgemeines; Rohrwandaufbau - UP-GF-Rohre für Wasserversorgung

Seite 23, Abschnitt 4.3
4.3.1 Innenschicht. Die Innenschicht muss einer der folgenden Varianten entsprechen: Kunstharzschicht aus einem beliebigen duroplastischen Kunstharz, mit oder ohne Zuschlagstoffe und Füllstoffe und mit oder ohne Verstärkung aus Glas oder Kunstfasern ...

5.2 Geometrische Eigenschaften - UP-GF-Rohre für Wasserversorgung

Seite 26 ff., Abschnitt 5.2
5.2.1 Durchmesser. 5.2.1.1 Durchmesserreihen. ANMERKUNG Es gibt verschiedene Herstellungsverfahren für GFK-Rohre (z. B. Präzisionswickeln, Schleuderguss oder Kontaktformen). Typischerweise wird bei ihrer Herstellung entweder der Innendurchmesser oder ...

Tabelle 3 Nennweite (DN) - UP-GF-Rohre für Wasserversorgung

Seite 27, Abschnitt Tabelle 3
Tabelle 3 — Nennweite (DN): Maße in Millimeter | Nennweite | 50 | 600 | (1650) | (2900) | 75 | 700 | (1700) | 3000 | 100 (110) | (750) | 1800 | (3100) | 125 | 800 | (1900) | ...

Tabelle 4 Durchmesserreihe A - UP-GF-Rohre für Wasserversorgung

Seite 28 f., Abschnitt Tabelle 4
Tabelle 4 — Reihe A — Vorgegebene Rohrinnendurchmesser und Grenzabmaße: Maße in Millimeter | Spalte 1 | Spalte 2 | Spalte 3 | Spalte 4 | Nennweite (DN) | Wertebereich für die Angabe des Rohrinnendurchmessers | Zulässige Abweichungen vom angegebenen ...

Tabelle 5 Durchmesserreihe B1 - UP-GF-Rohre für Wasserversorgung

Seite 30, Abschnitt Tabelle 5
Tabelle 5 — Reihe B1 – Vorgegebene Rohraußendurchmesser und Grenzabmaße: Maße in Millimeter | Nennweite (DN) | Rohraußendurchmesser | Zulässige Abweichung | Obergrenze | Untergrenze | 300 | 310 | +1,0 | −1,0 | 350 | 361 | −1,2 | 400 | 412 | ...

Tabelle 6 Durchmesserreihen B2, B3, B4 - UP-GF-Rohre für Wasserversorgung

Seite 31, Abschnitt Tabelle 6
Tabelle 6 — Reihen B2, B3 und B4 – vorgegebene Rohraußendurchmesser und Grenzabmaße: Maße in Millimeter | Nennweite (DN) | Reihe B2 | Reihe B3 | Reihe B4 | Außendurchmesser | Zulässige Abweichung | Außendurchmesser | Zulässige Abweichung | Außendur ...

Tabelle 7 Durchmesserreihe B5 - UP-GF-Rohre für Wasserversorgung

Seite 32, Abschnitt Tabelle 7
Tabelle 7 — Reihe B5 – vorgegebene Außendurchmesser: Maße in Millimeter | Nennweite (DN) | Wertebereich für die Angabe des Rohraußendurchme ...

Tabelle 8 Durchmesserreihe B6 - UP-GF-Rohre für Wasserversorgung

Seite 32 f., Abschnitt Tabelle 8
Tabelle 8 — Reihe B6 – vorgegebene Rohraußendurchmesser und Grenzabmaße: Maße in Millimeter | Nennweite (DN) | Rohraußendurchmesser | Zulässige Abweichung | Obergrenze | Un ...

5.5 Kennzeichnung - UP-GF-Rohre für Wasserversorgung

Seite 46 f., Abschnitt 5.5
Die Kennzeichnungsangaben sind direkt auf das Rohr durch Druck- oder Prägeverfahren so aufzubringen, dass dadurch keine Rissbildung oder andere die Funktionsfähigkeit beeinträchtigende Schäden verursacht werden. Werden die Angaben aufgedruckt, müssen ...

Stichworte in Zusammenhang mit DIN EN ISO 23856

GFK-Rohr, Kunststoffrohr, UP-GF, UP-GF-Rohr
DIN EN ISO 23856, Ausgabe 2023-08: Kunststoff-Rohrleitungssysteme für Wasserversorgung, Entwässerungssysteme und Abwasserleitungen mit und ohne Druck - Glasfaserverstärkte duroplastische Kunststoffe (GFK) auf der Basis von ungesättigtem Polyesterharz (UP).
Das sagen unsere Kunden
Andreas Witzleb über Baunormenlexikon
„Das Baunormenlexikon.de ist bei mir regelmäßig im Einsatz. Ich schlage darin nach, wenn ich Baumaßnahmen und Projekte vorbereite, um so die Randbedingungen zu klären. Besonders gut finde ich dabei, dass ich meine aktuellen Vorschriftenkenntnisse abgleichen kann, denn im Baunormenlexikon habe ich - sobald eine DIN-Norm überarbeitet wurde und neu erschienen ist - sofort den aktuellsten Stand. Über die Zusammenfassung „Änderungen im Detail“ sehe ich detailliert, was bei der Neuausgabe im Vergleich zur Vorherigen alles geändert wurde. Das ist sehr hilfreich.“ Andreas Witzleb Fachingenieur für Gebäudeerhaltung und Fachplaner für vorbeugenden Brandschutz Ingenieur-& Planungsbüro Witzleb, Bad Berka
Was Sie aus Baunormen benötigen im Originaltext. Am PC, Tablet oder mobil.
Jetzt kostenlos testen:
Online immer aktuell.
Um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten, verwenden wir Cookies. Einige dieser Cookies sind erforderlich für den reibungslosen Ablauf dieser Website, andere helfen uns, Inhalte auf Sie zugeschnitten anzubieten. Wenn Sie auf „ Ich akzeptiere“ klicken, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Individuelle Cookie-Einstellungen Ich akzeptiere