DIN 1055-2, Ausgabe 2010-11
Norm

DIN 1055-2 | 2010-11

Einwirkungen auf Tragwerke - Teil 2: Bodenkenngrößen

Norm ist Ersatz für   DIN 1055-2 [1976-02]
Das Dokument gibt Bodenkenngrößen an, die für die Ermittlung von Einwirkungen auf Tragwerke infolge von Eigenlasten des Bodens oder von Erddruck gelten. Diese Norm wurde auf der Grundlage der Reihe DIN EN 1997 "Eurocode 7 - Entwurf, Berechnung und Bemessung in der Geotechnik" bzw. der Aktivitäten zu deren Fortschreibung sowie auf der Grundlage von DIN 4020 "Geotechnische Untersuchungen für bautechnische Zwecke" erarbeitet. Diese Norm gibt Erfahrungswerte für Bodenkenngrößen zur Ermittlung von Einwirkungen infolge der Eigenlast des Bodens oder von Erddruck auf Tragwerke an, die verwendet werden dürfen. Die Neufassung der Normen der Reihe DIN 1055 erfolgt unter anderem mit der Zielsetzung, die Umsetzung der entsprechenden Europäischen Normen der Reihe DIN EN 1991 in die praktische Anwendung zu unterstützen. Darüber hinaus werden die Normen der Reihe DIN 1055 Grundlage für die Erarbeitung der nationalen Anhänge zu den entsprechenden Normen der Reihe DIN EN 1991 sein. Für diese Norm ist das Gremium NA 005-51-03 AA "Lastannahmen für Bauten, Bodenkenngrößen" im DIN zuständig.

Die wesentlichen Abschnitte der DIN 1055-2 im Originaltext:

Änderungen DIN 1055-2

Gegenüber DIN 1055-2 :1976-02 wurden folgende Änderungen vorgenommen:redaktionelle und inhaltliche Überarbeitung; Verringerung der Anzahl der Bodengruppen bei nichtbindigen Böden; Vergrößerung der Anzahl der Bodengruppen bei bindigen Böden; ...

1 Anwendungsbereich DIN 1055-2

Seite 5, Abschnitt 1
(1) Diese Norm gibt Erfahrungswerte für Bodenkenngrößen zur Ermittlung von Einwirkungen infolge der Eigenlast des Bodens oder von Erddruck auf Tragwerke an, die verwendet werden dürfen, sofern die in (2), (3) und (4) genannten Kriterien erfüllt sind. ...

3 Kenngrößen für nichtbindige Böden

Seite 6 ff., Abschnitt 3
Auszug ist Ersatz für   DIN 1055-2 [1976-02]
3.1 Einstufung der Böden. (1) Die in den Tabellen 1 und 2 angegebenen Erfahrungswerte dürfen als charakteristische Werte verwendet werden, sofern die Böden im Hinblick auf Korngrößenverteilung, Ungleichförmigkeitszahl und Lagerungsdichte eingestuft w ...

4 Kenngrößen für bindige/organische Böden

Seite 9 ff., Abschnitt 4
Auszug ist Ersatz für   DIN 1055-2 [1976-02]
4.1 Einstufung der Böden. (1) Die in den Tabellen 3 und 4 angegebenen Erfahrungswerte dürfen als charakteristische Werte verwendet werden, sofern die Böden im Hinblick auf ihre Plastizität in die Bodengruppen nach DIN 18196 eingestuft und nach ihrer...

Verwandte Normen zu DIN 1055-2 sind

Stichworte in Zusammenhang mit DIN 1055-2

Boden, Kohäsion, Nichtbindiger Boden, Reibungswinkel, Wichte
DIN 1055-2
Kostengünstig im Paket!
Jetzt testen »
Ihre Vorteile mit Baunormenlexikon
Original-DIN-Normen-Abschnitte
Genau die relevanten Original-Abschnitte
Preisgünstig
Viel preisgünstiger als gedruckte Ausgaben
Online Immer aktuell
Online Immer aktuell
Jetzt kostenlos testen »
Das sagen unsere Kunden
Rüdiger Karl über Baunormenlexikon
"Ich kam zum Baunormenlexikon über einen Erfahrungsaustausch mit einem Kollegen im Ausschuss Barrierefreies Bauen. Dieser hat es mir empfohlen als sehr gutes Arbeitsmittel. Seit einem guten Jahr arbeite ich nun auch mit dem „Architektenpaket des Baunormenlexikons“. Das ist ein sehr umgängliches Werkzeug, zur Arbeit mit und Recherche der aktuellen DIN-Normen." Rüdiger Karl ARCHITEKTURBÜRO R.KARL, Schönewalde/Grassau www.architekt-karl.de
Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.
OK