Norm

DIN EN 81-28 | 2022-08

Sicherheitsregeln für die Konstruktion und den Einbau von Aufzügen - Aufzüge für den Personen- und Gütertransport - Teil 28: Fern-Notruf für Personen- und Lastenaufzüge

Diese Norm legt technische Anforderungen für Notrufsysteme für Personen- und Lastenaufzüge fest, so wie sie in der EN 81-Reihe beschrieben sind.
Sie wurde vom Technischen Komitee CEN/TC 10 „Aufzüge, Fahrtreppen und Fahrsteige“ erarbeitet, dessen Sekretariat von AFNOR (Frankreich) gehalten wird. Die nationalen Interessen bei der Erarbeitung wurden vom Ausschuss NA 060-33-01 AA „Aufzüge“ im Fachbereich „Aufzüge, Fahrtreppen und Fahrsteige“ des DIN-Normenausschusses Maschinenbau (NAM) wahrgenommen.

Inhaltsverzeichnis DIN EN 81-28:

Änderungen
1 Anwendungsbereich
2 Normative Verweisungen
3 Begriffe
4 Sicherheitstechnische Anforderungen und/oder Schutzmaßnahmen
5 Informationen für die Bedienung
6 Nachweis der Übereinstimmung mit den Sicherheitsanforderungen und/oder Schutzmaßnahmen
7 Kennzeichnung
Anhang A (normativ) Typische 2-Wege-Sprechverbindung zwischen Aufzug und Befreiungsorganisation
Anhang B (informativ) Allgemeine Hinweise für das Betreiben von Befreiungsorganisationen
Anhang ZA (informativ) Zusammenhang zwischen dieser Europäischen Norm und den grundlegenden Anforderungen der abzudeckenden Richtlinie 2014/33/EU

LizenzpflichtigDie wesentlichen Abschnitte der DIN EN 81-28 im Originaltext:

  • Genau die relevanten Original-Abschnitte
  • Online immer aktuell

Änderungen DIN EN 81-28

Gegenüber DIN EN 81-28:2018-07 wurden folgende Änder ...

1 Anwendungsbereich DIN EN 81-28

Seite 6, Abschnitt 1
Dieses Dokument legttechnische Anforderungen für Notrufsysteme für Personen- und Lastenaufzüge fest, so wie sie in der EN 81-Reihe beschrieben sind. Dies schließt ein: Aktivierung des Alarms, Übertragung des Alarms, Informationen zur Benutzung und ...

3 Begriffe DIN EN 81-28

Seite 7 f., Abschnitt 3
Für die Anwendung dieses Dokuments gelten die Begriffe nach EN ISO 12100:2010, EN 81-20 :2020 und die folgenden Begriffe. ISO und IEC stellen terminologische Datenbanken für die Verwendung in der Normung, unter den folgenden Adressen bereit: ISO Onl ...

4 Sicherheitstechnische Anforderungen und/oder Schutzmaßnahmen - Fern-Notruf für Personen- und Lastenaufzüge

Seite 8 ff., Abschnitt 4
4.1 Allgemeines. 4.1.1 Einleitung. Notrufsysteme müssen mit den sicherheitstechnischen Anforderungen und/oder den Schutzmaßnahmen nach Abschnitt 4 übereinstimmen. Zusätzlich müssen Notrufsysteme hinsichtlich relevanter Gefährdungen, die jedoch nicht ...

5 Informationen - Fern-Notruf für Personen- und Lastenaufzüge

Seite 12 f., Abschnitt 5
5.1 Informationen, die mit dem Notrufsystem zur Verfügung gestellt werden müssen. In der Bedienungsanleitung des Aufzugs sind die folgenden Angaben zu machen: die Verpflichtung sicherzustellen, dass der Aufzug mit einer Befreiungsorganisation verbun ...

6 Nachweis Sicherheitsanforderungen und/oder Schutzmaßnahmen - Fern-Notruf für Personen- und Lastenaufzüge

Seite 13 ff., Abschnitt 6
6.1 Allgemeines. Tabelle 1 gibt die Verfahren an, mit denen die Erfüllung der Sicherheitsanforderungen und/oder Schutzmaßnahmen, beschrieben in den Abschnitten 4, 5 und 7, nachgewiesen werden muss. Tabelle 1 — Mittel zum Nachw ...

7 Kennzeichnung - Fern-Notruf für Personen- und Lastenaufzüge

Seite 15, Abschnitt 7
Kennzeichnungen im Fahrkorb müssen mindestens Folgendes enthalten: Hinweis darauf, dass der Fahrkorb über ein Notruf ...

Anhang A 2-Wege-Sprechverbindung zwischen Aufzug und Befreiungsorganisation - Fern-Notruf für Personen- und Lastenaufzüge

Seite 16, Abschnitt Anhang A
In Bild A.1 wird eine typische 2-Wege-Sprechverbindung zwischen Aufzu ...

Verwandte Normen zu DIN EN 81-28 sind

Stichworte in Zusammenhang mit DIN EN 81-28

Aufzug, Aufzugnotruf, Lastenaufzug, Notrufeinrichtung, Personenaufzug
DIN EN 81-28, Ausgabe 2022-08: Sicherheitsregeln für die Konstruktion und den Einbau von Aufzügen - Aufzüge für den Personen- und Gütertransport - Teil 28: Fern-Notruf für Personen- und Lastenaufzüge.
Das sagen unsere Kunden
Christoph Geisenheyner über Baunormenlexikon
"Als Architekt nutze ich das Baunormenlexikon schon seit vielen Jahren, sowohl in der Entwurfsplanung, vor allem aber in der Ausführungsplanung und Ausschreibung. Das gilt analog für unsere Tragwerksplanung. Für mich ist es ein unerlässliches und zuverlässiges Planungswerkzeug geworden. Überzeugend finde ich nach wie vor die unschlagbare Aktualität der DIN-Normen-Zitate und die Schnelligkeit, mit der ich dank der präzisen Suche benötigte Normenausschnitte finde. Als Onlinedienst kann ich Baunormenlexikon flexibel an jedem Arbeitsort nutzen. Es erschließt sich intuitiv, kommt auf den Punkt und verzichtet auf Schnickschnack." Christoph Geisenheyner Architekt, Weimar www.brameygroup.de
Was Sie aus Baunormen benötigen im Originaltext. Am PC, Tablet oder mobil.
Jetzt kostenlos testen:
Online immer aktuell.
Um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten, verwenden wir Cookies. Einige dieser Cookies sind erforderlich für den reibungslosen Ablauf dieser Website, andere helfen uns, Inhalte auf Sie zugeschnitten anzubieten. Wenn Sie auf „ Ich akzeptiere“ klicken, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Individuelle Cookie-Einstellungen Ich akzeptiere